Einloggen
Registrieren
13.09.2017 10:42 Uhr

Overwatch - So entstand die Karte “Junkertown” und Termin

Im neuen Video zum Online-Shooter “Overwatch” geht Blizzard Entertainment auf die Entstehung der kommenden Karte “Junkertown” ein. Neben einigen Entwicklern seht ihr verschiedene Bereiche des neuen Schauplatzes.

Blizzard hat ein neues Video veröffentlicht.

Blizzard Entertainment hat ein neues Video zu “Overwatch” veröffentlicht. In der neuen Ausgabe dreht sich alles um die Entstehung der neuen Karte “Junkertown”, die bereits auf dem PC-Testserver verfügbar ist. Schon bald soll sie regulär veröffentlicht werden. Auch einen Termin gibt es inzwischen. Der Launch des Schauplatzes erfolgt am 19. September 2017 für PC, Xbox One sowie PlayStation 4. Die restlichen Tage könnt ihr mit den Erklärungen und Einblicken überbrücken, die der unten eingebettete Videoclip zu “Overwatch” zu bieten hat

Bei “Junkertown” handelt es sich um eine Eskort-Karte, die sich laut der Angabe der Entwickler im “harten und gnadenlosen australischen Outback” befindet. Gespielt wird in einer Stadt, die aus den Überresten eines zerstörten Omniums konstruiert wurde. Der Schauplatz ist die Heimat einer Bande von Gesetzlosen, die als Junker bekannt sind. Angeführt werden sie von einer halsabschneiderischen Königin.

“Wenn sie nicht gerade Wertvolles von dem Omnium-Skelett plündern, blasen die Junkers Dampf auf dem Schrottplatz ab, eine riesige Gladiatorenarena, wo sie um Ruhm, Reichtum… und ums Überleben kämpfen”, heißt es von offizieller Seite. Wollt ihr mehr über den Online-Shooter “Overwatch” in Erfahrung bringen und das eine oder andere Video in Augenschein nehmen, dann werdet ihr in unserer News-Übersicht zum Blizzard-Shooter fündig.

    Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.

    » Zum Login

    Ihr seid noch nicht in der PS4NEWS-Community angemeldet?

    » Zur kostenlosen Anmeldung

    Insufficient rights

    Hint: Login or create a member account to improve your posting status.