Einloggen
Registrieren
15.10.2018 17:19 Uhr

Shenmue I & II - SEGA hatte an einem Remake gearbeitet

Anstelle der veröffentlichten Remaster-Fassungen von “Shenmue” und “Shenmue II” hatte SEGA für einige Zeit auch Remake-Versionen in Entwicklung. Zu diesen sind einige Szenen aufgetaucht.

SEGA hatte an einem Remake gearbeitet

Die Verantwortlichen von SEGA hatten im vergangenen August die Remaster-Fassungen von “Shenmue” und “Shenmue II” für die PlayStation 4, Xbox One und den PC auf den Markt gebracht. Allerdings hatte SEGA auch an einem grafischen Remake gearbeitet, das die Klassiker in einem modernen Gewand zeigen sollte.

Laut einem neuen Bericht von Eurogamer hatte SEGA für einige Zeit ein aufwändigeres Remake in Arbeit. Allerdings hatte man die Entwicklung eingestellt, da man nur ein begrenztes Budget zur Verfügung hatte. Außerdem kam es im Laufe der Entwicklung zu mehreren Verschiebungen. Darüber hinaus haben die Pixelzähler von Digital Foundry in einem neuen Video einen Blick auf das Remake geworfen. Dabei hat man die neuen Szenen auch mit den veröffentlichten Remaster-Fassungen verglichen.

Sowohl “Shenmue” als auch “Shenmue II” sollten in grafischer Hinsicht deutlich aufgewertet werden, sodass sowohl die Schauplätze als auch die Charaktere auf einen modernen Stand gehoben werden. Jedoch ist nicht bekannt, ob SEGA wie bei den “Yakuza Kiwami”-Spielen auch spielerisch einige Anpassungen vorgenommen hätte. Letztendlich hat man sich für eine sicherere sowie günstigere Variante entschieden, um die beiden Klassiker zurückzubringen. Sicherlich hätten die meisten Fans ein grafisches Upgrade begrüßt.

    Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.

    » Zum Login

    Ihr seid noch nicht in der PS4NEWS-Community angemeldet?

    » Zur kostenlosen Anmeldung

    Insufficient rights

    Hint: Login or create a member account to improve your posting status.