Einloggen
Registrieren
18.11.2017 10:34 Uhr

Star Wars Battlefront 2 - Party-Spawnsystem soll überarbeitet werden

Die zuständigen Entwickler von DICE haben derzeit aufgrund des neuesten Shooters “Star Wars Battlefront 2″ schlaflose Nächte. Inzwischen haben die Entwickler verraten, dass man auch an einer Überarbeitung des Party-Spawnsystems arbeitet.

Party-Spawnsystem soll überarbeitet werden

Der frisch erschienene Shooter “Star Wars Battlefront 2″ steht derzeit nicht nur aufgrund der Integration von Mikrotransaktionen im Fortschrittssystem des Multiplayers in der Kritik. Einige Spieler, die sich derzeit mit dem Spiel befassen, haben weitere Kritikpunkte gefunden. Unter anderem sind sie davon enttäuscht, dass die Teams kein Squad-Spawnsystem verwenden können. In einer Reddit-Fragerunde hat sich der Design Director Dennis Brannvall diesbezüglich zu Wort gemeldet und versprochen, dass man an einer Lösung arbeitet.

“Ich glaube nicht, dass es gut ist einfach ein Feature aus einem alten Spiel zu nehmen und hier einzubauen. Wir haben es mehrfach versucht und es funktioniert nicht auf diese Weise”, sagte Brannvall auf die Frage, warum man nicht das Squad-System aus “Battlefield 2″ verwendet. “Wir haben nicht die gleichen Levels wie in Battlefield, unsere Umgebungen und was man von den Planeten erwartet, ist anders.”

Nichtsdestotrotz beschäftigt man sich mit einem Party-Spawnsystem. DICE arbeitet demnach an einem Update-Prototypen für die Spawn-Wellen, die es den Gruppen erlauben beisammen zu bleiben und beieinander zu spawnen. Allerdings kann man noch nicht sagen, wann dieses Update erscheinen wird. Sobald man Informationen mitzuteilen hat, wird man die Spieler auf den Laufenden bringen.

    Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.

    » Zum Login

    Ihr seid noch nicht in der PS4NEWS-Community angemeldet?

    » Zur kostenlosen Anmeldung

    Insufficient rights

    Hint: Login or create a member account to improve your posting status.