Einloggen
Registrieren
12.02.2019 11:43 Uhr

Apex Legends - Neue Karten sind in Planung – Auch größere Varianten sollen möglich sein

In einem aktuellen Interview hat Respawn Entertainment-Oberhaupt Vince Zampella verraten, dass der Battle Royale-Shooter “Apex Legends” in Zukunft auch weitere Karten erhalten wird, die auch größer oder noch kleiner als die aktuell verfügbare Königsschlucht sein könnten.

Neue Karten sind in Planung – Auch größere Varianten sollen möglich sein

Respawn Entertainments frisch erschienener Battle Royale-Shooter “Apex Legends” ist bereits nach einer Woche ein voller Erfolg. So berichten die Entwickler von mehr als 25 Millionen Spielern, wobei bis zu zwei Millionen Spieler gleichzeitig online gewesen waren. In einem aktuellen Interview hat Vince Zampella, Geschäftsführer und Mitgründer von Respawn Entertainment, über die Entwicklung des Spiels gesprochen.

Es wird neue Karten geben

Unter anderem wurde Zampella darauf angesprochen, dass “Apex Legends” weniger als die 100 Spieler unterstützt, die in anderen Battle Royale-Spielen wie “Fortnite”, “PlayerUnknown’s Battlegrounds” oder auch “Call of Duty: Blackout” angestrebt werden. Laut Zampella wollte man keiner Zahl nachjagen.

“Wir jagen dem Spaß nach. Wir haben größer versucht. Wir haben kleiner versucht. Und noch einmal, einiges davon wird sich wahrscheinlich mit der Zeit verändern. Wir werden wahrscheinlich andere Karten veröffentlichen, die größer sind, falls wir entscheiden, dass sie spaßig sind.” 

Die aktuelle Spieleranzahl von 60 Teilnehmern pro Partie habe sich richtig angefühlt. Es sei letztendlich ein Bauchgefühl, nachdem das Team tausende unterschiedliche Versionen ausgetestet hatte.

Interessanterweise hat Zampella bestätigt, dass man auch neue Karten für “Apex Legends” veröffentlichen wird. Dies ist im Battle Royale-Genre bekanntermaßen keine Selbstverständlichkeit, da die meisten Entwickler eine Karte immer wieder umformen und mit neuen Gebieten überarbeiten.

“Dies ist nur der Beginn unserer Reise. Es wird neue Karten, neue Modi, neue Charaktere, neue Waffen und neue Skins geben. Es wird eine Menge Zeug im Laufe des nächsten Jahres oder der nächsten zehn Jahre kommen. Es hängt davon ab, wie erfolgreich es ist.” 

Somit kann man gespannt sein, an welche Orte einen “Apex Legends” in Zukunft noch führen wird. Bis dahin kann man sich erst einmal in der Königsschlucht einen Namen machen. Weitere interessante Aussagen zur Unterstützung von Electronic Arts und der allgemeinen Entwicklung des Battle Royale-Shooters kann man dem vollständigen Interview von VentureBeat entnehmen.

    Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.

    » Zum Login

    Ihr seid noch nicht in der PS4NEWS-Community angemeldet?

    » Zur kostenlosen Anmeldung

    Insufficient rights

    Hint: Login or create a member account to improve your posting status.