Einloggen
Registrieren
18.04.2018 17:06 Uhr

PES 2018 - Konami und UEFA beenden Partnerschaft

Nach zehn Jahren wird die Partnerschaft zwischen der UEFA und Konami offiziell beendet. Somit werden zukünftige Ableger der “Pro Evolution Soccer”-Reihe auf die Vereinswettbewerbe des europäischen Fußballs verzichten müssen.

Konami und UEFA beenden Partnerschaft

Konami und die UEFA haben am heutigen Nachmittag bekanntgegeben, dass man nach zehn Jahren die Partnerschaft für die Fußballsimulation “Pro Evolution Soccer” beendet. Mit dem UEFA Champions League-Finale, das am 26. Mai 2018 in Kiew stattfinden wird, wird die langjährige Zusammenarbeit offiziell beendet.

“Konami war ein starker Lizenzpartner für die UEFA Champions League und UEFA Europa League, mit der starken Darstellung unserer Wettbewerbsmarken in dem Videospiel und als Teil der populären, von Konami organisierten UEFA Champions League-Turniere”, sagte Guy-Laurent Epstein, Marketing Director von UEFA Events SA. “Es war eine sehr kooperative und beiderseitig vorteilhafte Partnerschaft. UEFA würde Konami gerne für die enorme Hingabe und Unterstützung der UEFA-Klubwettbewerbe im vergangenen Jahrzehnt danken und wir freuen uns darauf weiterhin mit Konami in der Sphäre des UEFA-Nationalmannschaftsfußballs zusammenzuarbeiten.”

Jonas Lygaard, Senior Director of Brand & Business Development bei Konami Digital Entertainment B.V., sagte zu dem Ende der Partnerschaft: “Die UEFA Champions League-Lizenz gab uns eine Plattform, um einzigartige Erfahrungen zu erschaffen und den Fußballfans aus der ganzen Welt die Möglichkeit zu bieten, diesen Wettbewerb aus erster Hand zu erleben. Dieses Jahr werden wir unseren Fokus jedoch auf andere Bereiche legen. Wir werden weiterhin alternative Wege für die weitere Zusammenarbeit von UEFA und Konami untersuchen, da unsere Beziehung stark bleibt.”

Somit werden “Pro Evolution Soccer”-Spieler im kommenden Ableger “PES 2019″ auf die UEFA Champions League und die UEFA Europa League verzichten müssen. Möglicherweise schlägt ein Konkurrent nun bei den Marken zu.

    Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.

    » Zum Login

    Ihr seid noch nicht in der PS4NEWS-Community angemeldet?

    » Zur kostenlosen Anmeldung

    Insufficient rights

    Hint: Login or create a member account to improve your posting status.