Einloggen
Registrieren
19.11.2018 09:07 Uhr

Rainbow Six: Siege - Kaid, Nomad und die neue Karte wurden für “Operation Wind Bastion” enthüllt

Die neuesten Inhalte von “Operation Wind Bastion” wurden ausführlich vorgestellt, sodass man erfahren kann, was in wenigen Wochen in “Tom Clancy’s Rainbow Six Siege” hinzugefügt wird.

Kaid, Nomad und die neue Karte wurden für “Operation Wind Bastion” enthüllt

Im Laufe des gestrigen Abends wurden die neuesten Inhalte vorgestellt, die mit der kommenden Season “Operation Wind Bastion” in “Tom Clancy’s Rainbow Six Siege” gebracht werden. Die Spieler werden die marokkanische Karte “Fortress” ebenso wie zwei neue marokkanische Operator geboten bekommen, die der GIGR (Groupe d’Intervention de la Gendarmerie Royale) angehören.

Kaid ist der neueste Verteidiger, der mit seinen drei Elektrokrallen jedes metallische Objekt in einem kleinen Radius unter Strom setzen kann. Somit kann man mehrere verstärkte Wände, Schilder und auch Stacheldrähte mit einer gut platzierten Kralle elektrifizieren. Übrigens können die Krallen auch an Decken befestigt werden, um verstärkte Luken unter Strom zu setzen.

Nomad ist wiederum eine Angreiferin, die spezielle Annäherungsminen verwendet. Diese verursachen Windstöße, die die Gegner zu Boden werfen. Dieser kann für kurze Zeit seine Waffen nicht verwenden und muss erst einmal wieder auf die Beine kommen. Somit kann Nomad sowohl ihren Rückzug sichern als auch aggressiv einen Raum stürmen.

Einen offiziellen Erscheinungstermin hat “Operation Wind Bastion” noch nicht erhalten.

    Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.

    » Zum Login

    Ihr seid noch nicht in der PS4NEWS-Community angemeldet?

    » Zur kostenlosen Anmeldung

    Insufficient rights

    Hint: Login or create a member account to improve your posting status.