Einloggen
Registrieren
11.07.2018 18:56 Uhr

Star Wars Battlefront 2 - Imperator Palpatine vorübergehend entfernt – Hotfix sorgte für Balancing-Probleme

Wie sich aktuellen Berichten entnehmen lässt, wurde Imperator Palpatine vorübergehend aus dem Multiplayer-Shooter “Star Wars Battlefront 2″ entfernt. Wie es heißt, führte ein aktueller Hotfix zu Balancing-Problemen.

“Star Wars Battlefront 2″ ist unter anderem für die PS4 erhältlich.

Erst kürzlich wurde der Mehrspieler-Shooter “Star Wars Battlefront 2″ mit einem neuen Hotfix bedacht, mit dem eigentlich nur kleinere Anpassungen und Verbesserungen Einzug halten sollten.

Aktuellen Berichten zufolge zog die Veröffentlichung des Hotfix einen weiteren Hotfix nach sich, der dazu führte, dass das Imperium in “Star Wars Battlefront 2″ seines Oberhauptes beraubt wurde. So wurde Imperator Palpatine vorübergehend aus dem Mehrspieler-Shooter entfernt.

Star Wars Battlefront 2: Imperator Palpatine wurde aufgrund von Balancing-Problemen entfernt

Wie es heißt, ist diese Entscheidung seitens DICE auf Balancing-Probleme zurückzuführen, die nach der Veröffentlichung des letzten Hotfix auftauchten. So war es plötzlich möglich, mit Imperator Palpatines Machtblitzen durch Wände zu schießen und Gegner zu töten oder zumindest schwer zu verletzen.

DICE’ Global Manager of Community Engagement Ben “F8RGE” Walke dazu: “Das bedeutet, dass er aus dem Spiel entfernt wird. Er wird deaktiviert, bis ein Hotfix veröffentlicht werden kann. Wir haben uns diese Entscheidung nicht leicht gemacht. Aber wir sind der Meinung, dass es im Interesse aller ist, bis ein Hotflix veröffentlicht werden kann.”

Wann Palpatine in “Star Wars Battlefront 2″ zurückkehren wird, ist aktuell noch unklar.

Quelle: Kotaku

    Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.

    » Zum Login

    Ihr seid noch nicht in der PS4NEWS-Community angemeldet?

    » Zur kostenlosen Anmeldung

    Insufficient rights

    Hint: Login or create a member account to improve your posting status.