Einloggen
Registrieren
12.03.2018 08:45 Uhr

Fortnite - Epic und Microsoft untermauern Wunsch nach Cross-Play zwischen PS4 und Xbox One

Microsoft und Epic Games streben ein “Fortnite”-Cross-Play zwischen der Xbox One und der PlayStation 4 an. Dieser Wunsch wurde auf Twitter nochmals untermauert. Da sich Sony weiterhin sträubt, ist dieses Feature weiterhin offiziell blockiert.

Sony weigert sich weiterhin.

Der Shooter “Fortnite” zählt zu den Spielen, die den Teilnehmern eine Cross-Play-Erfahrung bieten. Das gilt natürlich auch für die beiden Konsolen PlayStation 4 und Xbox One. Nach wie vor greift allerdings eine Besonderheit: Die Cross-Play-Funktionalität von “Fortnite” umfasst zwei Matchmaking-Pools. Einerseits finden Spieler auf PC, Xbox One und Mobile zusammen. Und der zweite Pool lässt Spieler auf PC, PlayStation 4 und Mobile gemeinsam ins Gefecht ziehen.

Offiziell können Spieler auf Xbox One und der PlayStation 4 in “Fortnite” bislang nicht aufeinandertreffen. Die Gründe sind seit Monaten bekannt: Sony blockiert das Cross-Play zwischen PlayStation 4 und Xbox One, während sich Microsoft nach wie vor für eine Aufhebung der Barriere ausspricht. Dieser Wunsch wurde auf Twitter ein weiteres Mal wiederholt.

Zunächst äußerte ein Follower den Wunsch nach einer Cross-Play-Funktion zwischen der Xbox One und der PlayStation 4. “Ich möchte wirklich ein Cross-Play-System zwischen der Xbox One und der PS4 haben”, so der User in Bezug auf “Fortnite” ergänzend. Phil Spencer verlor in der Antwort zwar nicht viele Worte, allerdings machte er deutlich, dass es auch sein Wunsch sei. Auch Epic Games schaltete sich in die Tweet-Reihe ein und äußerte ebenfalls den Wunsch nach einem Konsolen-Cross-Play. Damit ist Sony wieder am Zug.

    Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.

    » Zum Login

    Ihr seid noch nicht in der PS4NEWS-Community angemeldet?

    » Zur kostenlosen Anmeldung

    Insufficient rights

    Hint: Login or create a member account to improve your posting status.