Einloggen
Registrieren
16.07.2018 11:12 Uhr

Battlefield 5 - DICE zieht Lehren aus der geschlossenen Alpha

In einem Blog-Eintrag haben die Verantwortlichen von DICE Details über die Erfahrungen verraten, die man aus mit der geschlossenen Alpha gesammelt hat. Demnach sollen einige Anpassungen vorgenommen werden.

DICE zieht Lehren aus der geschlossenen Alpha

Vor kurzem hatte DICE eine geschlossene PC-Alpha zum kommenden First-Person-Shooter “Battlefield 5″ veranstaltet. In einem umfangreichen Blog-Eintrag haben die Entwickler verraten, was sie aus dem Test gelernt haben. Demnach habe man technische Komponenten wie die Backend-Systeme, die Score-Rate der Spieler und andere Sachen getestet. Zudem sollten das Gameplay und der Spielbeitritt auf den Prüfstand gestellt werden.

Im Rahmen der Alpha hatte man Probleme mit der Matchmaking-Konfiguration bemerkt, die zu Fehlermeldungen und hoher Latenz geführt hatten. Laut DICE war es für einige Spieler einfacher über den Serverbrowser Spielen beizutreten. Allerdings muss man sicherstellen, dass auch das reguläre Matchmaking zuverlässig ist. “Es gibt viele Faktoren, die man jonglieren muss, wenn es um das Matchmaking geht: Spieler mit gleicher Latenz und gleichem Skill finden und mehr. Diese Faktoren müssen koexistieren”, heißt es von offizieller Seite.

Das bestmögliche Matchmaking zu erhalten, sei letztendlich ein Balanceakt, da man den Spielern die bestmögliche Spielerfahrung bieten und gleichzeitig die Wartezeit kurzhalten möchte. Darüber hinaus versucht man das Warteschlangen-System zu verbessern und die Trupps zusammen zu halten. Zudem gibt es einige Gameplay-Aspekte, die verbessert werden sollen. Die Wiederbelebungen sollen weniger schwerfällig sein, wobei die Buddy-Revives um 2,5 Sekunden schneller sein werden.

Die Munitionsmenge zum Start wird limitiert bleiben und weiter ausbalanciert. Die “Reinforcement”-Waffen waren zu mächtig und werden in einigen Aspekten abgeschwächt. Die Zeit für eine Tötung soll ebenfalls angepasst werden, wobei man unter anderem Änderungen am Waffenschaden in Aussicht stellt. Der Rückstoß einiger Waffen soll auch überarbeitet werden.

“Battlefield 5″ wird am 19. Oktober 2018 für die PlayStation 4, Xbox One und den PC erscheinen. Im September soll eine offene Beta stattfinden.

    Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.

    » Zum Login

    Ihr seid noch nicht in der PS4NEWS-Community angemeldet?

    » Zur kostenlosen Anmeldung

    Insufficient rights

    Hint: Login or create a member account to improve your posting status.