Einloggen
Registrieren
19.10.2017 14:33 Uhr

Gran Turismo Sport - Darum fehlt der GT Mode

Der GT Mode war einst das zentrale Bestandteil der “Gran Turismo”-Spiele. Damit ist Schluss. “Gran Turismo Sport” wurde laut Polyphony Digital auf eine Generation zugeschnitten, die mit dem GT Mode aufgrund fehlender Auto-Kenntnisse nichts mehr anfangen könne.

Auf den klassischen GT-Modus haben die Macher verzichtet.

“Gran Turismo Sport” verfügt über keinen klassischen GT Mode, was laut der Aussage von Kazunori Yamauchi einen simplen Grund hat. Das Oberhaupt von Polyphony Digital verwies darauf, dass die neue Spielergeneration weniger Wissen über Autos besitzt. Vor 20 Jahren, als das erste “Gran Turismo” erschien, sah die Situation noch anders aus. Und ohne grundlegendes Wissen ist der GT Mode, in dem die Fahrzeuge realitätsnah verbessert werden müssen, um vorankommen zu können, laut der Ansicht des Unternehmens offenbar nicht mehr sehr sinnvoll.

Der GT Mode richtete sich in der Vergangenheit an Einzelspieler, die mit einem sehr geringen Budget zunächst einen günstigen Gebrauchtwagen kaufen mussten, mit dem sie in den ersten Rennen wenig konkurrenzfähig waren. Die Credits, die in den Rennen verdient wurden, flossen in das weitere Tuning,. Mit einem Rennauspuff und ähnlichen Erweiterungen konnten die Leistung und das Handling verbessert werden, was zu besseren Rundenzeiten und Platzierungen führte. Eine höhere Credit-Ausschüttung war die Folge, sodass mit besseren Autos und weiteren Tuning-Teilen schwierigere Rennen in Angriff genommen werden konnten.

Laut der Aussage von Yamauchi sind die Elemente des GT Modes noch immer in “Gran Turismo Sport” enthalten – wenn auch in einer anderem Form, die besser zum Ansatz von “Gran Turismo Sport” passe. Die Elemente wurden angepasst, um eine neue Generation von Spielern ansprechen zu können. Der neue Modus heißt Mission Challenge und ist für Einzelspieler geeignet. In diesem Modus nehmt ihr an verschiedenen Rennen teil und tunt euer Fahrzeug.

Laut Yamauchi wurde alles, was den GT Mode ausgemacht hat, in einer geänderten Benutzeroberfläche neu verpackt und für die heutige Zeit aufbereitet: “Als wir das erste Gran Turismo gemacht haben, wussten die Leute noch, was ein Verdichtungsverhältnis ist – die neuen Spieler haben dieses Wissen nicht”, so die Einschätzung des Mannes.

    Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.

    » Zum Login

    Ihr seid noch nicht in der PS4NEWS-Community angemeldet?

    » Zur kostenlosen Anmeldung

    Insufficient rights

    Hint: Login or create a member account to improve your posting status.