Einloggen
Registrieren
19.09.2017 08:17 Uhr

Destiny 2 - Bungie nennt die Änderungen des Hot Fixes 1.0.1.3

Am gestrigen Abend hat Bungie einen neuen Hot Fix auf den Servern des Online-Shooters “Destiny 2″ aufgespielt. Die offiziellen Patchnotes verraten inzwischen, was sich im Detail verändert hat.

Bungie nennt die Änderungen des Hot Fixes 1.0.1.3

Die verantwortlichen Entwickler von Bungie haben gestern am späten Nachmittag ausführliche Wartungsarbeiten an den Servern des Online-Shooters “Destiny 2″ vorgenommen und einen neuen Hot Fix aufgespielt. Der Hot Fix 1.0.1.3 hat einige Änderungen am Spiel vorgenommen.

Unter anderem haben die Entwickler einige Probleme behoben, die in Bezug zu manchen Gegenständen aufgetreten waren. Desweiteren hat man Bugs behoben, die in der Benutzeroberfläche oder im Allgemeinem im Spiel zu finden waren. Welche Änderungen im Detail vorgenommen wurden, sollte man den offiziellen Patchnotes entnehmen, die wir euch eingebunden haben.

“Destiny 2″ ist seit dem 6. September 2017 für die PlayStation 4 und Xbox One erhältlich und Bungie wird versuchen zukünftig weitere Probleme, die das Spiel bisher noch aufzuweisen hat, zu beheben.

Änderungen des Hot Fixes 1.0.1.3

Gegenstände

  • Es wurde ein Problem behoben, durch das Spieler nicht die Belohnung für die „Man o’ War“- Linear-Fusionsgewehr-Quest erhalten haben, wenn ihr Waffen-Inventar voll war.
    • Spieler können „Man o’ War“ bei Asher Mir auf Io abholen.

UI

  • Ein Bug wurde behoben, durch den der Prisma-Modifikator nicht durchgängig das aktuell hervorgehobene Element anzeigte.
    • Prisma zeigt jetzt einen kurzen Bildschirmeffekt an, wenn sich das Element ändert, um es deutlicher zu machen.
    • Dadurch wird ebenfalls ein Problem mit dem Momentum-Modifikator behoben.

Allgemein

  • Ein Bug wurde behoben, durch den ein Raid-Objekt unvorhergesehen viel Schaden durch „Wardcliff-Spule“ nahm.
  • Ein Bug wurde behoben, durch den, wenn man eine Meditation abschloss, bevor man sie bei Ikora aussuchte, diese Meditation verborgen wurde, Spieler sie deswegen nicht abschließen konnten und nicht die entsprechenden Belohnungen erhielten.
  • Es wurde ein seltener Speicher-Leak behoben, der zum Absturz in der Spielersuche führte.

    Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.

    » Zum Login

    Ihr seid noch nicht in der PS4NEWS-Community angemeldet?

    » Zur kostenlosen Anmeldung

    Insufficient rights

    Hint: Login or create a member account to improve your posting status.