Zum Inhalt wechseln


Foto

Eure Lieblings-Action-Rollenspiele? Warum?


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
Keine Antworten in diesem Thema

#1 Der Unbeugsame

Der Unbeugsame

    Amateur

  • Mitglied
  • PIP
  • 13 Beiträge

Geschrieben 15 May 2020 - 09:09 Uhr

Hallo,



m1 ist definitiv Witcher 3. Grad zum vierten Mal am Zocken. Das mich ein Game so derart packt, hätte ich seit Diablo I nicht mehr für möglich gehalten. 



Die Charaktere, die Intensität, der Umfang mit den ganzen Nebenquests, Hexeraufträgen, Schatzsuchen, der open World, ohne aber irgendwie dann doch zu groß und unübersichtlich zu sein, die tolle Welt/Landschaft, die Dialoge, die Umwelt, bei der man das Gefühl hat, dass die eben dazu gehört ...



Bevor ich weiter schwärme, Witcher 2 hab ich auch gezockt, kam mit der Xbox nicht klar und irgendwie hatte es mich nicht sooo gepackt. 1 war mir am PC tatsächlich zu blöd. Oder ich fürs Spiel. Seit Diablo II hab ich nicht mehr am PC gezockt. Bin eher der Konsolenfreak.



Horizon Zero Dawn fand ich mit dem Kampf gegen Maschinen schon irgendwie hohl, wobei ich es durchgezockt habe, aber keine Bindung aufbauen konnte. Die Kämpfe allerdings gehörten für mich zumindest zu den herausfordensten.



Uncharted I - IV - ich liebe Nate + Sully! ;-) Eine tolle Reise, die zu Ende gehen musste, leider.



TR für mich im direkten Vergleich klar schwächer! Zu LC konnte ich keine Bindung aufbauen!



Für die DS-Reihe, z. B. auch Skyrim bin ich zu wenig Zocker. Und auf englisch, wenn vllt auch mit UT, ist einfach nichts für mich.



Bloodborne hätte ich soooo gerne weitergezockt bzw. zocken können, aber ich bin da einfach viel zu schlecht, zu doof ...!? Ich habe 27000 Mal den Versuch gestartet + bin noch nicht einmal zur ersten Laterne gekommen. 2 Hiebe, Zack + ich bin gestorben.



Einzige Ausnahme in der OV mit UT - RDR2. Weil mich Western einfach faszinieren. Zu schnell habe ich es bereut.Mit der Sprache kam ich kaum mit. Beim Lesen der UT noch weniger, weil die viel zu schnell ausgeblendet worden sind. Wenn man grad ne Unterhaltung hatte + z. B. im Lager jemand dazwischen gelabert hat, gabs ein Durcheinander mit den UTs. Außerdem hat mir das Ende überhaupt nicht gefallen! Muss aber dazu sagen, dass ich nach dem Ende von ... nur noch kurz weitergespielt habe + ich das Ende dann gelesen habe. Pure Enttäuschung für mich! Ansonsten auch im Spiel viel zu viel Reiterei. Der Boss ging mir schon nach einer h aufn Sack + den hätte ich am liebsten gleich erschossen + die Führung übernommen. Aber auf jeden ne geile Welt!



ACOR war ok, aber Ägypten war nicht so mein Ding.



ACOD war deutlich besser, aber viel zu aufgebläht. Alexios hat mich sehr an Geralt erinnert. Tolle Welt. Aber die ganzen Nebenquests fand ich dort, im Vergleich zu TW3, viel zu langweilig und repetiv.



Man sollte vllt nie mit Neuerem anfangen, wenn es schon ältere Teile gibt!? Assassin's Creed II war für mich gar nichts. Die Steuerung ... übelst bescheiden. Auch sonst hat mich Ezio, im Vergleich zu vielen anderen, einfach nicht gepackt. Die anderen Teile habe ich mir dann, weil mich auch die Zeiten überhaupt nicht interessieren, erspart.



Umso mehr freue ich mich auf Valhalla und ich hoffe, dass es Wikinger-like schmutzig und düster wird mit einer schönen Welt,  in der man sich aber nicht zu Tode laufen kann. Nebenquests dürfen ruhig mehr von Belang sein, mehr Entscheidungsfreiheiten mit (in-)direkten Konsequenzen. Bosskämpfe dürfen ruhig auch wieder fordernder sein. Hatte bei ACOD mehr Müh, als bei ACOR. Dagegen wirken die Kämpfe jetzt in TW3 als doch sehr leicht. Aber dafür finde ich, dass TW3 selbst im Geschichten-Modus schwieriger ist. Man muss seinen Grips insgesamt mehr anstrengen und mehr suchen, finde ich.



Wie geil wäre ein TW4! Ob Prequel, Sequel ... ich weiß es nicht. Ein älterer Geralt auf der Suche nach Yen!? Ein jüngerer Geralt in seiner Ausbildung zum Hexer in Khaer Morhen.



Mich interessiert, was ihr da in diesem Genre warum am liebsten zockt o gezockt habt.



Möchte mir auch ein paar Anregungen holen.



Danke Euch.



Schöne Grüße



DU




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0