Zum Inhalt wechseln


Foto

Playstation 5- Eure Hoffnungen und Erwartungen für die nächste Konsolengeneration

PS5 Playstation 5 Next-Gen

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
57 Antworten in diesem Thema

#41 Wearl

Wearl

    Ellie

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 8218 Beiträge
  • OrtHekseville

Geschrieben 16 April 2019 - 16:56 Uhr

Tja, erst Details sind von Mark Cerny erläutert worden :)

 

 

  • CPU: 3. Genertion des AMD Ryzen mit 7nm Zen 2 Mikroarchitektur
  • GPU: Custom Radeon Navi mit Raytracing-Support
  • Sound: Custom 3D-Audio-Chip von AMD
  • Speicher: SSD
  • Abwärtskompatibel

 

https://www.play3.de...le-aenderungen/


DZlUK_o.jpg

                                    Ellie - The Way She Is

                                                                  Ellie - Brave & Unique


#42 Noir64Bit

Noir64Bit

    Stammgast

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 2433 Beiträge
  • PSN ID:Noir64Bit

Geschrieben 16 April 2019 - 17:46 Uhr

Tja, erst Details sind von Mark Cerny erläutert worden :)

 

 

  • CPU: 3. Genertion des AMD Ryzen mit 7nm Zen 2 Mikroarchitektur
  • GPU: Custom Radeon Navi mit Raytracing-Support
  • Sound: Custom 3D-Audio-Chip von AMD
  • Speicher: SSD
  • Abwärtskompatibel

 

https://www.play3.de...le-aenderungen/

 

Viel wichtiger finde ich den letzten Abschnitt! :D

 

 

Auch wird die Architektur eng mit der PS4 verwandt sein, sodass PS4-Spiele offenbar ohne Probleme auf der PS5 laufen sollen. Es soll demnach wohl eine volle Abwärtskompatibilität zu erwarten sein.



#43 M3phistoXP

M3phistoXP

    Highscore-Jäger

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 1928 Beiträge
  • PSN ID:M3phistoXP

Geschrieben 17 April 2019 - 08:55 Uhr

Klingt schon mal sehr lecker. Bei Features wie Raytracing sollte man aber nicht so krasse Effekte wie beim PC erwarten. Selbst da frisst das ordentlich Leistung und kann nur von High-End GPUs ordentlich genutzt werden. Aber zumindest ist es drin.

Interessant ist übrigens auch 3D-Audio. Der entsprechende Chip dafür kommt ebenfalls von AMD, was darauf schließen lässt. dass Sony nicht auf DTS:X oder Dolby Atmos zurück greifen wollte(kann natürlich auch sein, dass sie die Lizenzen nicht einkaufen wollten). Bei Spielen soll davon vor allem VR profitieren. 

Abwärtskompatibilität und ein physisches Laufwerk sind für Sammler natürlich super. Der 8K-Support wird vermutlich nicht nativ sein, sondern die PS5 wird einen Upscaler integriert haben, der Inhalte auf ein entsprechendes Display übertragen kann. Alles andere wäre auch zu teuer, da der Marktanteil an 8K-Geräten auch 2020 verschwindend gering ausfallen wird.

Preislich rechne ich mit um die 500 Euro.


Mit dem Zweiten sieht man besser ;) .

 

Oder: Einer von uns. Gemeinsam in den Abgrund.


#44 Noir64Bit

Noir64Bit

    Stammgast

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 2433 Beiträge
  • PSN ID:Noir64Bit

Geschrieben 17 April 2019 - 09:05 Uhr

In anbetracht der Laufzeit der Konsole würde ich auch 600€ auf den Tisch legen.

Was die 8k Geräte angeht, ich denke die kommen schneller als die 4k TV's. Die gibt es jetzt seit 2014 (meines ist von 2015) und erst jetzt ist die Modelldichte auch entsprechend hoch im Vergleich zu FullHD.

Ich denke eine vergleichbare Geräte Dichte für 8k sehen wir deutlich schneller!



#45 M3phistoXP

M3phistoXP

    Highscore-Jäger

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 1928 Beiträge
  • PSN ID:M3phistoXP

Geschrieben 17 April 2019 - 09:17 Uhr

In anbetracht der Laufzeit der Konsole würde ich auch 600€ auf den Tisch legen.

Was die 8k Geräte angeht, ich denke die kommen schneller als die 4k TV's. Die gibt es jetzt seit 2014 (meines ist von 2015) und erst jetzt ist die Modelldichte auch entsprechend hoch im Vergleich zu FullHD.

Ich denke eine vergleichbare Geräte Dichte für 8k sehen wir deutlich schneller!

 

Wenn wir uns die Randbedingungen für 8K anschauen, wird das nichts. Um einen Unterschied zu 4K zu sehen, bräute man mindestens 75 Zoll und müsste dann 60 cm vor dem Ding sitzen. Damit fallen schon mal viele Haushalte weg, denn selbst wenn die Preise in den nächsten Jahren fallen werden, viele werden schlicht nicht den Platz haben. Nächstes Problem wäre der Content, von physischen Datenträgern braucheh wir gar nicht erst anfangen, selbst der Markt für UHDs ist eine Nische. Faktsich ist die DVD immer noch am beliebtesten.Und auch Streaming killt bereits viele Internetleitungen mit 4K-Inhalten(wenn man nicht gerade in Südkorea wohnt).

 

Bleibt aktuell nur der integrierte Upscaler der in 8K-TVs zum Beispiel bei Samsung verbaut wird. Also fährt man am besten,wenn man sich einen 4K-TV in ordentlicher Größe holt(Da sind die Preise nämlich zur Zeit deutlich attraktiver), und muss nicht mit der Lupe an den Bildschirm, um bei gleicher Größe einen Unterschied zu sehen.


Mit dem Zweiten sieht man besser ;) .

 

Oder: Einer von uns. Gemeinsam in den Abgrund.


#46 eRacoon

eRacoon

    Stammgast

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 1179 Beiträge

Geschrieben 17 April 2019 - 09:36 Uhr

Und direkt kommen die ersten ClickBait News dazu...

https://www.gamepro....s4,3343030.html

 

Oh WOW Sony hat rausgefunden das SSDs flotter sind... ganze 19x.... WOW!  :rolleyes:

Bis auf die Abwärtskompatibilität jetzt nicht so viel neues was nicht schon alles vermutet wurde, über die spätere Leistung gibt das immer noch 0 Auskunft.

 

Und einfach PS4 Disk rein und los gehts glaube ich erst wenn das Teil bei mir im Wohnzimmer steht und das erste PS4 Game startet. Ich hab immer noch die Befürchtung Sony lässt sich da was ganz kreatives einfallen um damit extra Kohle zu machen.  -_-

 

Das Raytracing als reines "supported" nix besonderes mehr ist sollte spätestens seit letzter Woche durch sein als Nvidia das per Treiber auf alten Karten freigeschaltet hat. Die aktuellen Titel überfordern jede der Karten dabei gnadenlos.

Daher sollte es rein Softwarebasiert sein auf der PS5, wird es vermutlich in großen Grafikknallern nur sehr begrenzt zum Einsatz kommen.

Trotzdem wird Sony natürlich allein die "Möglichkeit" als Marketingsau durchs Dorf treiben.  :D

Könnte mir vorstellen wir sehen sowas öfters in Indietiteln die eh nicht viel Power brauchen, da kann man sicherlich einiges cooles mit anstellen.



#47 Noir64Bit

Noir64Bit

    Stammgast

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 2433 Beiträge
  • PSN ID:Noir64Bit

Geschrieben 17 April 2019 - 11:54 Uhr

...

Das Raytracing als reines "supported" nix besonderes mehr ist sollte spätestens seit letzter Woche durch sein als Nvidia das per Treiber auf alten Karten freigeschaltet hat. Die aktuellen Titel überfordern jede der Karten dabei gnadenlos.

...

 

Raytracing ist in der Tat nicht neu und ich hatte schon 1991/92 Raytracing Demos flüssig laufend auf einem 386DX40 gehabt. Ok, mit entsprechend begrenzter Auflösung. Aber es funktioniert mit erstaunlich wenig nötiger Rechenleistung!



#48 kaluschnikop

kaluschnikop

    Stammgast

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 1829 Beiträge
  • PSN ID:Deine_Oma

Geschrieben 18 April 2019 - 05:26 Uhr

Finde es interessant das da jetzt einfach so genauere Infos folgen, auch das man beispielsweise schon jetzt die Abwärtskompaitibilität via Interview bestätigt find ich komisch. Gerade wo Sony sich da immer so konservativ zu geäußert hatte in den vergangenen Jahren. Es freut mich natürlich das ich dann die PS4 beiseite Stellen kann aber gerade so ein Feature hätte ich ja eher im Rahmen der Vorstellung mit etwas mehr „Pompösität“ verkündet.

Bzgl. der anderen Dinge glaube ich auch mehr das es sich hierbei um streng limitierte Dinge handelt, die dann wegen Marketinggründen Gewicht haben. 8K klingt auf dem Papier toll, glaube aber auch das hier ein Upscaler gemeint ist der kleinere Indietitel, den Homescreen und Filme in entsprechender Auflösung darstellen kann.

Auch bei dem Raytracing erwarte ich keine Wunder. Ich gehe davon aus das die Entwickler hier eher mit vielen Restriktionen in puncto Grafikqualität machen müssen um die Funktion ordentlich nutzen zu können und auch denke ich, dass es am Ende nicht mal so gut umgesetzt werden kann wie aktuell auf dem PC. Am Ende sind dann wieder die First Party Games von Naughty Dog und Co. wahrscheinlich diejenigen, welche am ehesten noch die Brücke von schöner Grafikpracht und tollem Raytracing schaffen.

SSD finde ich top, habe aber die Befürchtung das sie aus Kostengründen eine kleine SSD 250GB und eine normale HDD verbauen. Eine 1 TB SSD wäre zwar toll, aber dann wird die Konsole keine 500€ oder weniger kosten, das kann ich mir nicht vorstellen. Und dann gehts los, das System wird auf der SSD sein und dann wird man dank Datenmenge der Games 1-3 Titel auf die SSD bekommen und der Rest ist dann wieder auf ner stinknormalen HDD wo die Ladezeiten dann deutlicher auffallen werden.


Also ich bin echt gespannt. Auch bin ich sehr gespannt was Microsoft möglicherweise auf der E3 präsentiert oder preisgibt. Auch in Hinblick auf die Restriktionen bin ich gespannt, Stichwort Always on, Gebrauchtspielsperren usw.

#49 Noir64Bit

Noir64Bit

    Stammgast

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 2433 Beiträge
  • PSN ID:Noir64Bit

Geschrieben 18 April 2019 - 08:21 Uhr

Auch bei dem Raytracing erwarte ich keine Wunder. Ich gehe davon aus das die Entwickler hier eher mit vielen Restriktionen in puncto Grafikqualität machen müssen um die Funktion ordentlich nutzen zu können und auch denke ich, dass es am Ende nicht mal so gut umgesetzt werden kann wie aktuell auf dem PC. Am Ende sind dann wieder die First Party Games von Naughty Dog und Co. wahrscheinlich diejenigen, welche am ehesten noch die Brücke von schöner Grafikpracht und tollem Raytracing schaffen.

 

Raytracing ist gar kein Problem! Das war sogar im OpenGL Standard anfang der 90er schon mit integriert.

Warum das nicht schon seit 20 Jahren der Regel Fall ist, lag einfach daran das Microsoft mit der Einführung des DirectX Standards alles andere Verdrängt hatte, mit der Begründung das sie bessere Grafik Darstellen können, unabhängig von der Auflösung.

Und das war ja in der Tat so. In nur 4 Jahren kamen so die Sprünge von 640x480, auf 1024x768, auf 1280x1024.

Und diese schnellen Sprünge verdanken wir in der Tat der Spiele Industrie und der DirectX Nutzung!

Das führte am Ende aber auch dazu das die CPU Taktraten immer mehr ausgereitzt werden mussten, bis zu dem Zeitpunkt als die Taktkraft auf die Grafikkarten verlegt wurde. Als OpenGL noch das maß der Dinge war, brauchte man dafür einen Grafik CoPro auf einer zweiten Karte. Die war aber auch nicht potenter als die damaligen CPU's, hatte aber deutlich mehr RAM.

Jetzt sind wir aber an einem Punkt wo es einen fetten PC braucht um 4k mit allen Grafikoptionen auf Maximum darstellen zu können. Jetzt ratet mal wie das bei 8k aussieht?

Da ist die Abkehr vom alten Microsoft denken die Lösung, und die heisst Ray Tracing. Denn damit ist lebensechte Grafik bei halber Leistung als mit aktuellen Systemen möglich! Auch bei 8k!


  • kaluschnikop gefällt das

#50 eRacoon

eRacoon

    Stammgast

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 1179 Beiträge

Geschrieben 18 April 2019 - 17:24 Uhr

Da ist die Abkehr vom alten Microsoft denken die Lösung, und die heisst Ray Tracing. Denn damit ist lebensechte Grafik bei halber Leistung als mit aktuellen Systemen möglich! Auch bei 8k!

 

Naja aufgrund des enormen Fortschritt in Hardware fangen wir ja jetzt erst an darüber nachzudenken dass Raytracing in Echtzeit eine Option wäre.

Hätte MS DirectX nicht gebracht dann wäre OpenCL jetzt Standard... damals war die Hardware eben noch Meilen weit entfernt eine flüssige Welt mit Raytracing zu berechnen.

 

Von 8K Gaming würde ich auch noch Abstand halten... das wird denke auch in 3-4 Jahren kaum ein Thema sein.

Selbst 4K Gaming ist ja noch fast ein einzeln Phänomen was erst richtig vernünftig mit der 2080Ti möglich ist bei AAA Games am PC.

 

Vermute mal dass Sony einfach ein HDMI 2.1 Port drauf knallt und damit ist das Teil 8K ready für Streaming und co.



#51 Noir64Bit

Noir64Bit

    Stammgast

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 2433 Beiträge
  • PSN ID:Noir64Bit

Geschrieben 18 April 2019 - 17:52 Uhr

Na ja, wie gesagt. DirectX hat uns schneller höhere Auflösungen spendiert.

Das RayTracing damals noch nicht vollumfänglich möglich war ist klar, aber es gab schon Artikel über das was möglich war. Und das war schon einiges. Brauchte damals aber zugegebenermaßen für Auflösungen im SVGA Bereich eine Sillicon Graphics Workstation.

Mit der aktuellen Rechenleistung, selbst der PS4-Pro, wäre da schon einiges mehr möglich.

Deswegen reicht für einen PC mit aktueller Hardware auch ein entsprechendes Software Update.



#52 Slashman

Slashman

    PC-Fachmann oder auch nicht^^

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 2364 Beiträge
  • OrtIn einem langen Dorf zwischen 2 Hügeln
  • PSN ID:Nur auf Anfrage^^

Geschrieben 21 April 2019 - 09:20 Uhr

Tja, erst Details sind von Mark Cerny erläutert worden :)

 

 

  • CPU: 3. Genertion des AMD Ryzen mit 7nm Zen 2 Mikroarchitektur
  • GPU: Custom Radeon Navi mit Raytracing-Support
  • Sound: Custom 3D-Audio-Chip von AMD
  • Speicher: SSD
  • Abwärtskompatibel

 

https://www.play3.de...le-aenderungen/

 

1fad4b-1555834627.jpg

 

Dann stimmen diese alten Gerüchte wohl. Diese stammen aus dem Jahr 2018. Das mit der SSD und 32GB RAM, das es Zen2 Kerne und eine Navi GPU wird war klar. Raytracing kann alles bedeuten, Software Raytracing oder auch eine extra Raytracing Einheit wie bei RTX GPUs von Nvidia... letzteres mag zwar Effizienter sein, aber ich denke mal nicht jedes PS5 Spiel wird Raytracing bieten, was eine Extra Einheit unnötig macht und der Platz besser in mehr Rechenleistung gehen sollte.


Was ist ein Core-Gamer?

Ich definiere es so, das ein wahrer Gamer auf allem spielen kann solange es spaß macht.

 

Was ist ein Fanboy?

Ich definiere es so, das er gegen jede Vernunft nur eine Plattform vergöttert und alles andere unnötig schlecht redet. Es gibt keine perfekte Plattform, es gibt nur eine passende Plattform die einem mehr gefällt als dem anderen.

 

Was bedeutet PC Masterrace?

Ich sags mal so, das sind Kinder die glauben nur weil sie dumm sind und sich einen 1000-2000€ PC kaufen und dieser eben (logisch) eine bessere Grafik als eine 399€ Konsole liefert seien sie göttlich und uns überlegen, da neue Rasse. Ich meine armseliger kann man nicht sein und sich zu was höherem erklären. Ich erkenne da ein Muster zu einer Geschichte zum 2. Weltkrieg. Da gab es auch einen Mann der sagte es gibt eine Meisterrasse^^... wir wissen was daraus wurde^^.

 

Also leben und leben lassen würde ich meinen^^.


#53 eRacoon

eRacoon

    Stammgast

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 1179 Beiträge

Geschrieben 23 April 2019 - 10:17 Uhr

Das mit der SSD und 32GB RAM, das es Zen2 Kerne und eine Navi GPU wird war klar.

 

Das glaube ich weiterhin erst wenn ich es bei Amazon gelistet sehe.... dazu gab es ja auch noch keinerlei Bestätigung. 

Klar ist da noch gar nichts.  ^_^



#54 eRacoon

eRacoon

    Stammgast

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 1179 Beiträge

Geschrieben 23 April 2019 - 21:00 Uhr

Das ganze dann für 399$ würde ich als realistisch sehen, auch wenn ich weiterhin hoffe dass wir eher eine 599$ Konsole mit mehr Power bekommen.

 

https://www.play3.de...er-als-die-ps4/

 

Laut Smithers würden die von Cerny genannten PS5-Details dafür sprechen, dass Sony AMDs Ryzen 3600G in der Next-Gen-Konsole verwenden wird.

 

The Ryzen 5 3600G with 8 cores and 16 threads would feature clock speeds of 3.2 GHz base and 4.0 GHz boost while the TDP would be set at 95W. The processor would feature a Navi GPU with 20 CUs or 1280 cores.



#55 Horst

Horst

    Weltenretter

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 2895 Beiträge
  • OrtHier
  • PSN ID:BlackWolfsReign

Geschrieben 24 April 2019 - 07:45 Uhr

Na wenn Smithers das sagt, wirds wohl stimmen!

 

Rollerskate_Smithers.png


  • StefanGE1987 gefällt das

NuTo7bM.jpg


#56 Slashman

Slashman

    PC-Fachmann oder auch nicht^^

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 2364 Beiträge
  • OrtIn einem langen Dorf zwischen 2 Hügeln
  • PSN ID:Nur auf Anfrage^^

Geschrieben 24 April 2019 - 16:10 Uhr

Das glaube ich weiterhin erst wenn ich es bei Amazon gelistet sehe.... dazu gab es ja auch noch keinerlei Bestätigung. 

Klar ist da noch gar nichts.  ^_^

 

Naja die Angeblich viel besseren Bootzeiten kann man nicht mit einer HDD erreichen.

 

Das ganze dann für 399$ würde ich als realistisch sehen, auch wenn ich weiterhin hoffe dass wir eher eine 599$ Konsole mit mehr Power bekommen.

 

https://www.play3.de...er-als-die-ps4/

 

Diese Angaben können nur falsch sein^^ Man redet sich hier unfug zusammen.

 

PS4 GCN 1.0 GPU hatte 20 CUs (18 Aktiv), also 1152 Shader

PS4 Pro GCN 4.0 GPU hatte 36 CUs 2304 Shader aktiv?

Die PS5 wird nicht unter 4096 Shader haben.

 

Da soll die PS5 20 CUs der GCN 6 Architektur haben? Also bitte hier wollte man mit Navi 20 den Chip Navi20 ansprechen... Vega20 hat auch keine 20 CUs sondern nur 64 CUs^^ Und Polaris10 hat nicht 10 CUs sondern 36 CUs^^

 

Die PS4 wird mindestens 64 CUs haben und wenn es wirklich Navi20 ist sogar mehr.

 

Also 399€ soll das Teil wohl nicht kosten auch da geht man von 500€ aus also 500 Dollar.


  • Fan Of Mirror's Edge gefällt das

Was ist ein Core-Gamer?

Ich definiere es so, das ein wahrer Gamer auf allem spielen kann solange es spaß macht.

 

Was ist ein Fanboy?

Ich definiere es so, das er gegen jede Vernunft nur eine Plattform vergöttert und alles andere unnötig schlecht redet. Es gibt keine perfekte Plattform, es gibt nur eine passende Plattform die einem mehr gefällt als dem anderen.

 

Was bedeutet PC Masterrace?

Ich sags mal so, das sind Kinder die glauben nur weil sie dumm sind und sich einen 1000-2000€ PC kaufen und dieser eben (logisch) eine bessere Grafik als eine 399€ Konsole liefert seien sie göttlich und uns überlegen, da neue Rasse. Ich meine armseliger kann man nicht sein und sich zu was höherem erklären. Ich erkenne da ein Muster zu einer Geschichte zum 2. Weltkrieg. Da gab es auch einen Mann der sagte es gibt eine Meisterrasse^^... wir wissen was daraus wurde^^.

 

Also leben und leben lassen würde ich meinen^^.


#57 Noir64Bit

Noir64Bit

    Stammgast

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 2433 Beiträge
  • PSN ID:Noir64Bit

Geschrieben 13 September 2019 - 07:18 Uhr

Was haltet Ihr eigentlich von den ersten Bildern der PS5?

Glaubt ihr das die genauso in den Handel kommt?

Ich bin zwar für eine optimierte Kühlung, daher könnte ich mit den entsprechenden Änderungen auf der Oberseite relativ gut leben, aber die zusätzlichen Tasten vorne halte ich eher für einen Rückschritt. Daher hoffe ich mal das die in der Finalen Version nicht da sind!

Gut, bei den DevKits sind diese möglicherweise Sinnvoll.



#58 Horst

Horst

    Weltenretter

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 2895 Beiträge
  • OrtHier
  • PSN ID:BlackWolfsReign

Geschrieben 13 September 2019 - 07:35 Uhr

Ich würd mir da mal keine Sorgen machen. Die Konsole für zu Hause wird nicht annähernd so aussehen :ok:


NuTo7bM.jpg






Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: PS5, Playstation 5, Next-Gen

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0