Zum Inhalt wechseln


Foto

Playstation 5- Eure Hoffnungen und Erwartungen für die nächste Konsolengeneration

PS5 Playstation 5 Next-Gen

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
39 Antworten in diesem Thema

#1 M3phistoXP

M3phistoXP

    Highscore-Jäger

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 1916 Beiträge
  • PSN ID:M3phistoXP

Geschrieben 07 January 2019 - 14:55 Uhr

Was ist besser als der Launch einer neuen Konsole? Richtig, die Zeit vor dem Launch einer neuen Konsole.Denn da darf der kleine Nerd noch hoffen, und einen imaginären Wunschzettel schreiben, was der zukünftige Spielekasten so können sollte.Daher wird  wird es Zeit mal in die Glaskugel zu schauen, was eine PS5 an Feautures an Bord haben könnte. Also haut in die Tasten und lasst uns fleißig spekulieren was der Kasten so kann.


Mit dem Zweiten sieht man besser ;) .

 

Oder: Einer von uns. Gemeinsam in den Abgrund.


#2 Fan Of Mirror's Edge

Fan Of Mirror's Edge

    Der ewige Wanderer

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 1438 Beiträge
  • OrtLos Santos/ Pillbox Hill/ San Andreas Ave/ Maze Bank Tower
  • PSN ID:Hannibal-Z-LAN

Geschrieben 07 January 2019 - 15:31 Uhr

Den Thread gab es schon in ähnlicher Form:
http://www.ps4news.d...-sammelthread/#

gallery_2916_59_60443.jpg

The next level is just one kick-glitch-chain away!

R123Rob - ehemaliger User und Trophäenmanager von PS4N


#3 M3phistoXP

M3phistoXP

    Highscore-Jäger

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 1916 Beiträge
  • PSN ID:M3phistoXP

Geschrieben 07 January 2019 - 15:33 Uhr

Aso.

Mit dem Zweiten sieht man besser ;) .

 

Oder: Einer von uns. Gemeinsam in den Abgrund.


#4 Slashman

Slashman

    PC-Fachmann oder auch nicht^^

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 2362 Beiträge
  • OrtIn einem langen Dorf zwischen 2 Hügeln
  • PSN ID:Nur auf Anfrage^^

Geschrieben 07 January 2019 - 22:17 Uhr

Hoffnung:

12 (8+4) AMD Zen2 (8 für Spiele und 4 fürs OS) 3,5 GHz

64 GB GDDR6/HBM2 RAM

AMD Navi GPU mit 8192 Shadern, 128 ROPs, 256 TMUs, 256Bit Bus

1,0 GHz Takt

700€ Preis

 

Erwartungen:

8 AMD Zen2 Kerne je 3,2 GHz

32 GB RAM GDDR6

AMD Navi GPU mit 4096 Shadern, 64 ROPs, 128 TMUs, 256 Bit Bus

1,5 GHz

500€ Preis


  • GuNzDoNtKILLiiDo gefällt das

Was ist ein Core-Gamer?

Ich definiere es so, das ein wahrer Gamer auf allem spielen kann solange es spaß macht.

 

Was ist ein Fanboy?

Ich definiere es so, das er gegen jede Vernunft nur eine Plattform vergöttert und alles andere unnötig schlecht redet. Es gibt keine perfekte Plattform, es gibt nur eine passende Plattform die einem mehr gefällt als dem anderen.

 

Was bedeutet PC Masterrace?

Ich sags mal so, das sind Kinder die glauben nur weil sie dumm sind und sich einen 1000-2000€ PC kaufen und dieser eben (logisch) eine bessere Grafik als eine 399€ Konsole liefert seien sie göttlich und uns überlegen, da neue Rasse. Ich meine armseliger kann man nicht sein und sich zu was höherem erklären. Ich erkenne da ein Muster zu einer Geschichte zum 2. Weltkrieg. Da gab es auch einen Mann der sagte es gibt eine Meisterrasse^^... wir wissen was daraus wurde^^.

 

Also leben und leben lassen würde ich meinen^^.


#5 The-Last-Of-Me-X

The-Last-Of-Me-X

    What goes around comes around...

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 8648 Beiträge
  • Ort...in einer apokalyptischen Welt namens Erde...
  • PSN ID:The-Last-Of-Me-X (Xbox: Left 4 Manni)

Geschrieben 08 January 2019 - 14:11 Uhr

Meine aktuellen Wünsche bzgl. der PlayStation 5:

 

- Großer Leistungsschwung gegenüber der PS4 Pro, 4K/ 60 fps sollte Standard sein, evtl. so viel Power, dass Spiele auf 8K hochskaliert werden können (die ersten TV's gibt es schon und werden im Preis - wie immer - recht schnell sinken)

 

- Ausbau und Verbesserung des PSN und PS Now

 

- Abschaffung von PS Plus und dafür ein Gesamtpaket für Online-Zocker und PS Now - Nutzer

 

- Eine "Demopflicht" einfügen, so dass man viele Spiele einfach mal antesten kann - so, wie es früher einmal war ( :D )

 

- Ein kabelloses VR-System

 

- Optisches Laufwerk, welches sämtliche "Scheiben" unterstützt - auch Audio CD's

 

- Ausbau des exklusiven Line Up's, Fokus auf Singleplayer-Spiele

 

- Zum Launch von Spielen, digitale Preise günstiger gestalten

 

- Insgesamt eine deutlich höherwertigere Verarbeitung von Hardware!!! (Bitte bei der Konkurrenz abgucken)


  • Slashman und GuNzDoNtKILLiiDo gefällt das

Ein Tag ohne Lächeln, ist ein verlorener Tag!

 

Mein PSN-Profil


SIG_BIOMUTANT.jpg
©Horst :) Merci beaucoup!


#6 Cantwait

Cantwait

    DARK SOULS

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 8230 Beiträge
  • OrtKöln
  • PSN ID:Andre_20_5

Geschrieben 08 January 2019 - 19:00 Uhr

Abwärtskompatibel sollte die nächste Playstation sein. Das PSN Muss ausgebessert werden, PS+ Abo am besten überarbeiten und verschiedene Varianten/Abomodelle anbieten. 


  • Slashman und GuNzDoNtKILLiiDo gefällt das

Andre_20_5.png

 


#7 kaluschnikop

kaluschnikop

    Stammgast

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 1820 Beiträge
  • PSN ID:Deine_Oma

Geschrieben 10 January 2019 - 10:07 Uhr

Hmm mal schauen, ich hätte da folgende Wünsche.

- Keine großartigen Änderung am Controller. Der jetzige Dualshock ist ein guter Controller und hat im Gegensatz zum One Controller das bessere Gefühl in den Sticks finde ich. Wenn ich auf der One mal nen Shooter spiele komm ich gefühlt gar nicht zurecht weil sich das ganz komisch anfühlt. Das Touchpad kann aber gerne weg, das ist ja mehr oder weniger Zierde.

- Auch wenn das sicher auf wenig Befürwortung stößt aber ich will ein externes Netzteil. Der für mich mittlerweile größte Kritikpunkt an der Pro ist die unfassbare Lüfterlautstärke und die kann durch Herausnahme des Netzteils gemindert werden, außerdem kann man Überhitzungen vorbeugen. Gerne können Sie auch ne Wasserkühlung wie bei der One X verbauen, jedenfalls sollte diese Lüfterlautstärke Standard werden. Die One X leistet mehr bei 500% leiserem Lüfter.

- PS Plus ohne Online Mehrspieler. Das wird niemals was aber ich fand es schöner als PS Plus nur ein netter Service war, man dennoch gratis Online zocken konnte. Sie sollten PS Plus dafür lieber wieder atrraktiver machen. Auf der PS3 kamen deutlich bessere Vollpreistitel mit der Zeit. Red Dead Redemption zb. Außerdem gab es viel häufiger exklusive Betas oder Demos. Man könnte auch die Rabatte attraktiver gestalten oder einen Permanent Bonus auf alle Exklusiven Games aus dem Store gewähren (wie EA bei EA Acces).

- PS Now auf Game-Pass Niveau. Das ist ganz einfach. PS Now sollte auch nur ein Zehner im Monat kosten. Gerne auch in Kombination mit PS Plus Abo.

- Keine 4K Remaster. Auch wenn ich gegen Remaster oder sogar Remakes persé nichts habe, will ich nicht in drei Jahren ein Horizon Zero Dawn als Ultimate Version mit nativen 4K bei 60fps erleben. Das wäre jetzt schön gewesen aber nicht mehr mit der PS5. Sowas will ich nicht sehen, egal ob PS1-4 Titel. Remakes wie Crash Bandicoot gerne aber keine Remaster mehr.

- Belohnungsprogramm für Games/Trophies. Irgendwas in der Richtung wäre Nett. Nintendo macht das super. Mit jedem beuem Game sammelt man Goldmünzen und kann diese dann im Store gegen Echtgelt eintauschen. 10 Goldmünzen sind 10 Cent und pro Game erhält man zwischen 50-70 Münzen. Das ist nicht die Welt aber wer das mal 2-3 Jahre spart hat irgendwann nen richtig fetten Rabatt. Sowas wäre sicher auf für Trophies denkbar.

- High End und Low Budget Modelle. Ich bin mittlerweile so verwöhnt das ich mir wünschen würde, dass Sony ein Grundmodell entwickelt und gleich eine aufgebohrte Pro Version die dann auch mehr kostet. Ich gebe lieber gleich 800€ aus als mir erst das Grundmodell für 400-500€ zu kaufen, nur um dann 3 Jahre später wieder für 500€ das neue Modell zu holen.

- Keine neuen Restriktionen. Das war ja das Thema 2013, ich hoffe das wir auch in dieser Generation von Always on in jedem Spiel, Spielesperren usw. verschont bleiben. Ich will meinem Kumpel weiterhin Games leihen können und umgekehrt und in dem Zusammenhang braucht def Onlie-Pass keine Neugeburt.

- Abwärtskompatibilität. Sollte klar sein. Ich würde mir aber nicht nur PS4 wünschen, am meisten hätte ich gerne ne PS2 Kompatibilität. Auf PS3 könnte ich verzichten.
  • Slashman, The-Last-Of-Me-X und GuNzDoNtKILLiiDo gefällt das

#8 Playstation

Playstation

    Stammgast

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 5603 Beiträge

Geschrieben 11 January 2019 - 11:11 Uhr

Meine grössen Wünsche:

 

  • Controller
    • bessere Akkulaufzeit! 40h wie der Pro Controller wären toll
    • besserer Komfort: mir liegen die Controller der Konkurrenz viel besser in der Hand (One S Controller & Switch Pro Controller)
  • Konsole
    • möglichst schlankes OS
    • keine vorinstallierten Media-Apps (soll man bei Bedarf über den Store laden können)
    • soll leiser sein als die Pro
  • Spieleentwickler
    • Fokus auf gute Performance: Performance > Grafik

  • Cantwait, Slashman und GuNzDoNtKILLiiDo gefällt das

y6-5osexka9d30.jpg


#9 GuNzDoNtKILLiiDo

GuNzDoNtKILLiiDo

    Stammgast

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 931 Beiträge
  • PSN ID:GuNsDoNtKlLLiiDo

Geschrieben 11 January 2019 - 12:41 Uhr

 

Meine grössen Wünsche:

 

  • Controller
    • bessere Akkulaufzeit! 40h wie der Pro Controller wären toll
    • besserer Komfort: mir liegen die Controller der Konkurrenz viel besser in der Hand (One S Controller & Switch Pro Controller)
  • Konsole
    • möglichst schlankes OS
    • keine vorinstallierten Media-Apps (soll man bei Bedarf über den Store laden können)
    • soll leiser sein als die Pro
  • Spieleentwickler
    • Fokus auf gute Performance: Performance > Grafik

 

Schließe mich an. ;) Ich würde Folgendes ergänzen:

Controller:
- "Pro" Modell von Sony (wie X-Box Elite Controller) mit allem was dazu gehört.
- keine 150€ bitte

Konsole:
- kein "allways on"-Zwang
- Unterstützung von Games auf klassischen Medien (z.B. Blue-Ray)
- externes Netzteil (weniger Hitze, weniger Lärm, weniger Lüfter, weniger Verschleiß)
- Fokus auf Games, keine unnötiger Leistungverlusst für Apps und das Sozial Media Gedöns. Ich will spielen.
- Möglichkeit Games zu teile wie gehabt.
Abwärtskompatibilität zur PS4
- Möglichkeit RAM oder sogar die GPU/CPU zu erweitern/upzugraden (wäre nice)
- keine "Pro" als nächsten Schritt der early adopter verarscht
- 4K/60Hz Standard

- SSD-Festplatte ausreichend groß (Ladezeit)
- Ordentlicher und wahrnehmbarer Leistungssprung
- Minimaler Stromverbrauch im Standby
- "Magische" Grenze von 500€ nicht überschreiten

PS-Plus:
- Verschiede Abbo-Modelle
- MP sollte generell kostenlos sein
- Generalüberholung (Leistung, Übersichtlichkeit,..)
- Apps generell nicht vorinstallieren

Games:
- FOV-Slider für jedes Game wo es Sinn macht (z.B. Shooter)
- Mehr Fokus auf Qualität (Games zur Abwechslung wieder einmal fertig ausliefern)!!!
- Weniger Fokus auf die Gamer auszudrücken wie ein nasses Handtuch (MTs, DLCs)!!!
- Neue Franchises, nicht den 5000endsten Teil
- Weniger Remaster
- Keine -50% Programme in den ersten 14 Tagen
- Möglichkeit Games die nicht gefallen zurückszugeben - Wie epic wäre das!
- Download-Games generell 5€ günstiger als die Retail-Version


Das ist erstmal das erste was mir einfallen würde.. Könnte ich noch ausbauen. Aber ich höre schon auf zu träumen. :)


  • Slashman gefällt das

#10 The-Last-Of-Me-X

The-Last-Of-Me-X

    What goes around comes around...

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 8648 Beiträge
  • Ort...in einer apokalyptischen Welt namens Erde...
  • PSN ID:The-Last-Of-Me-X (Xbox: Left 4 Manni)

Geschrieben 24 January 2019 - 08:08 Uhr

Mögliche Specs der Xbox DevKits..., Sony könnte da in eine ähnliche Richtung gehen...

 

Xbox Next Spezifikationen Leak (Gerücht)
  • CPU: Custom 8 cores / 16 Threads Zen 2 CPU
  • GPU: Custom NAVI @ 12+ teraflops
  • Memory: 16GB GDDR6
  • Storage: 1TB NVMe SSD @ 1+GB/s
  • DirectX Raytracing + MS AI

Hier sind die Antworten von hmqqq:

  • The hardware is partially true
  • Storage is true
  • Raytracing is true
  • Lockhart is not Streaming box
  • Xbox SoC codename is Anubis, check AMD’s plan
  • MS AI is not a part of the hardware, in other words, never heard of TPU or ASIC like it
  • How to implement Raytracing? See GDC 2019
  • Why they make a decision like Lockhart? See GDC 2019
  • Why there still no DevKit? After GDC 2019
extern_hellgruen.gif = Partnerlinks

Ein Tag ohne Lächeln, ist ein verlorener Tag!

 

Mein PSN-Profil


SIG_BIOMUTANT.jpg
©Horst :) Merci beaucoup!


#11 Slashman

Slashman

    PC-Fachmann oder auch nicht^^

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 2362 Beiträge
  • OrtIn einem langen Dorf zwischen 2 Hügeln
  • PSN ID:Nur auf Anfrage^^

Geschrieben 24 January 2019 - 08:30 Uhr

Das halte ich für ein reines Gerücht... 16 GB RAM? Die Xbox One X hat ja schon 12. Damit es eine echte Next Gen wird muss ja wenigstens 24-32 GB RAM drin sein. Mit 16 GB RAM hat keiner echte große Vorteile zu erwarten. Auch diese 12TF Leistung sind sehr sehr unten angelegt.

 

Die Xbox One X hat schon 6TF Leistung, die PS4 Pro 4,2TF Leistung. Da sind 12TF wohl eher das minimum. Aber wichtiger ist der RAM. Es bringt nichts, wenn die GPU 12TF Leistung hat, aber der RAM nur um 30% ansteigt (XboneX zu nächsten Xbox).

 

Ich gehe nicht davon aus das Sony oder MS unterhalb von 32GB RAM anfangen. 32GB RAM ist schon weit unterhalb vom üblichen Sprung an Leistung (PS1 zu PS2 zu PS3 zu PS4 war immer ein Faktor 16 Sprung beim RAM). Üblich sind immer 16x mehr RAM, was bei der PS5 eigentlich 128GB RAM bedeuten würde, aber das ist zu viel des guten. Ich denke 32GB RAM ist ok.

 

32GB RAM ist dann auch nötig, weil sich das OS sicher 4-6 GB RAM sichert, bleiben noch gut 26 GB RAM fürs Spiel. Wovon wohl 10 GB RAM und 16 GB Vram bleiben. Das entspricht dem was heute schon nützlich sein kann. Bei 16 GB RAM ist wieder zu viel kompromiss das übel. PCs im Jahr 2017 hatten schon 16 GB RAM und 8 GB Vram (16 GB DDR3 2133, RX 480 von AMD mit 8 GB Vram und ein AMD Zen1 Ryzen 1700). Da kann man doch nicht 2020 eine Konsole mit 16 GB RAM bringen wenn ein PC 2017 schon 24GB RAM hatte im Mittelklasse Segment.


  • eRacoon gefällt das

Was ist ein Core-Gamer?

Ich definiere es so, das ein wahrer Gamer auf allem spielen kann solange es spaß macht.

 

Was ist ein Fanboy?

Ich definiere es so, das er gegen jede Vernunft nur eine Plattform vergöttert und alles andere unnötig schlecht redet. Es gibt keine perfekte Plattform, es gibt nur eine passende Plattform die einem mehr gefällt als dem anderen.

 

Was bedeutet PC Masterrace?

Ich sags mal so, das sind Kinder die glauben nur weil sie dumm sind und sich einen 1000-2000€ PC kaufen und dieser eben (logisch) eine bessere Grafik als eine 399€ Konsole liefert seien sie göttlich und uns überlegen, da neue Rasse. Ich meine armseliger kann man nicht sein und sich zu was höherem erklären. Ich erkenne da ein Muster zu einer Geschichte zum 2. Weltkrieg. Da gab es auch einen Mann der sagte es gibt eine Meisterrasse^^... wir wissen was daraus wurde^^.

 

Also leben und leben lassen würde ich meinen^^.


#12 eRacoon

eRacoon

    Stammgast

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 1167 Beiträge

Geschrieben 26 January 2019 - 19:01 Uhr

Die Xbox One X hat schon 6TF Leistung, die PS4 Pro 4,2TF Leistung. Da sind 12TF wohl eher das minimum.

 

Wobei man hier aufpassen muss, die reine TF Leistung sagt ja nix über die Grafikleistung aus.

Gerade AMD ist da ja so ein Spezialist drin...

 

Die aktuelle Vega 64 hat ~12 TF und die Nvidia 2080Ti kommt auf ~13 TF und trotzdem liefert die Nvidia Karte meist fast doppelt so viele FPS in 4K ab.

Und da reden wir von der neusten AMD CGN 5... die PS4 setzt ja noch auf die CGN 1.

 

 

Wenn wir jetzt also mal davon ausgehen das Navi halbwegs die Leistung auf die Straße bekommt wie Nvidia (was aktuell noch Wunschdenken ist von AMD) dann sind die "neuen" 12 TF schon ein Quantensprung zu den 4 TF von der aktuellen Pro mit Uralt CGN.

 

 

Und 16 GB vRAM halte ich für vollkommen ausreichend, ich bezweifle stark dass mehr rein kommen wird aus P/L.

Es braucht aber auch aktuell nicht mehr für den "normalen" User, da fehlt einfach die Rohleistung hinter, statt mehr Kohle für vRAM sollten sie dann eher auf die GPU noch was drauf packen in Sachen Cores etc...

Wir reden hier ja auch über optimierte Games speziell für die Konsolen, die sind da ja auch nicht so hungrig wie schlechte PC Ports oder Games wo ich HighRes Texturen installiere die allein schon so groß sind wie ein komplettes PS4 Game.  :D

 

Klar wäre mehr schön, aber ich denke Sony wird eher den maximal notwendigen Weg gehen um den Preis niedrig zu halten.

 

Eine SSD würde die Problematik ja auch extrem verringern dass Sachen "mal eben" nachgeladen werden können.

Die Entwickler werden also eventuell auch dazu übergehen nicht alles vorzuladen, sondern die Level nach und nach noch in den RAM zu laden um so Platz zu schaffen.

 

Was ich mir wünschen würde ist, dass die neue Xbox mit vergleichbaren Specs relativ zeitnah vor- oder nachlegt, das die Entwickler zwei halbwegs vergleichbare Platformen haben und endlich das ewige... oh die Konsole sieht da aber besser aus etc. aufhört.  :rolleyes:

 

Zum Thema Raytracing bin ich mal gespannt wie es damit weitergeht... ob das wirklich Flächendeckend bald vorhanden sein wird oder wie so einiges einfach wieder komplett von der Bildfläche verschwindet.

Eine Implementierung in die Konsolen wäre natürlich ein absoluter Durchbruch für die Technik.


  • Fan Of Mirror's Edge gefällt das

#13 Slashman

Slashman

    PC-Fachmann oder auch nicht^^

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 2362 Beiträge
  • OrtIn einem langen Dorf zwischen 2 Hügeln
  • PSN ID:Nur auf Anfrage^^

Geschrieben 27 January 2019 - 10:50 Uhr

Die Auslastung ist nur bei der Programmierung und dem Aufwand dahinter wichtig. Bei PC Spielen ist die Architektur wichtier als auf Konsolen. Auf Konsolen lastet man die Hardware viel leichter aus. Als Beispiel fällt mir nur Watch Dogs 1 ein. Wo man einen 8 Kern Bulldozer auf 1,66 GHz takt senkte und schaute ob es in 720p überhaupt läuft (trotz damals Monster Grafikkarte). Es erreichte nur 13-16 FPS in 720p. Um die GPU als Flaschenhals zu lösen wurde halt die teurste und beste genommen. Auf der PS4 lief es bei schwächerer Hardware in 900p mit 29-30 FPS. Was sagt uns das? PC Auslastung, PC Vergleiche bringen uns bei Konsolen nicht weiter. Weil das was die PS4 in The Last of Us 2, Uncharted 4, Spider Man, Horizon Zero Dawn packt ist aus dem PC meistens nur mit 2x Hardware möglich. Der Grund ist DX11 und DX12, die nicht halb so gut sind wie die PS4 Wrapper API. Auch ist es leichter eine Hardware auszulasten statt wie beim PC wo man 4 CPU Architekturen pro Hersteller und 4 GPU Architekturen pro Hersteller bedenken muss.

 

So viel dazu^^

 

Was den RAM in den Specs angeht... Ja 16 GB Vram ist ok, aber 16 GB Gesamt RAM ist es nicht. Dann sind 16GB zu wenig, weil Aktuelle Spiele schon locker 8 GB RAM und 8 GB Vram nehmen können ohne das OS. Da wir damit Rechnen können das kommende Spiele in Sachen Sichtweite, Texturen und Details zulegen werden ist auch ein RAM anstieg nötig. Die PS4/PS4 Pro und Xbox One sind am Limit mit ihren 8 GB RAM... Das ist ja auch normal, weil nach fast 6 Jahren musste das auch passieren.

 

Ich hoffe auf 32GB RAM in den Konsolen, dann kann sich das OS 4-6 GB RAM nehmen, die CPU 8-10 GB RAM und die GPU 16 GB Vram. Von mir aus darf es wieder gerne getrennten RAM geben statt Shared RAM.

16 GB DDR4/DDR5 2800 RAM mit 128 Bit Bus und 16 GB GDDR6 mit 256 Bit Bus oder 16 GB HBM2 mit 2048 Bit Bus.

 

So käme man auf das Ergebnis mit viel RAM und trotzdem genug schnellen VRAM für die GPU.

 

Zu den 12TF ich denke eher 18TF sollten es sein, dann aber eine GPU die voll auf FP16/FP32 ausgelgt ist und komplett auf FP64 fähigkeiten verzichtet. Auch so spielereien die nur Transistoren fressen verzichten. Zum Beispiel Tesselations einheiten... Ich sah kein PS4 Spiel das diese benutzt hat. Schön das diese da sind, aber echten nutzen gibt es kaum. Auch diverse andere Einheiten in einer GPU bringen nur etwas wenn man sie nutzen will. Raytracing ist auch so eine Sache, das ist zwar schon jetzt da, aber der nutzen noch zu gering. Man muss für 1080p schon eine Grafikkarte kaufen die 600-900€ kosten. Was bringt es dann für eine 4K Konsole nix. Bedeutet Sony sollte vor einer PS6 nicht an das Zeug Transistoren verschwenden.

 

Also ich hoffe noch immer das die Specs von mir zutreffen:

 

8 Zen2 Kerne je 3,2 GHz

32 GB RAM (egal ob reiner HBM2/GDDR6 RAM oder 16 GB DDR4/5 RAM und 16 GB GDDR6/HBM2 Vram) mit 512 GB/s oder mehr.

1 TB SSHD mit der möglichkeit selbst aufzurüsten auf eine SSD mit SATA3.

1. Version der GPU mit 6144 Shadern, 96 ROPs, 192 TMUs,1,5 GHz Takt und 192 Bit GDDR6 oder HBM2.

2. Version der GPU mit 8192 Shadern, 128 ROPs, 256 TMUs, 1,0 GHz Takt und 256 Bit GDDR6 oder HBM2 mit 2048 Bit.

 

So komme man auf 16 TF Leistung und hätte so etwa die 9x Leistung zu einer PS4 und die 4x Leistung einer PS4 pro. Die CPU wäre so 4-6x schneller und dank 4x so viel RAM gibt es auch selten ein Flaschenhals.


  • eRacoon gefällt das

Was ist ein Core-Gamer?

Ich definiere es so, das ein wahrer Gamer auf allem spielen kann solange es spaß macht.

 

Was ist ein Fanboy?

Ich definiere es so, das er gegen jede Vernunft nur eine Plattform vergöttert und alles andere unnötig schlecht redet. Es gibt keine perfekte Plattform, es gibt nur eine passende Plattform die einem mehr gefällt als dem anderen.

 

Was bedeutet PC Masterrace?

Ich sags mal so, das sind Kinder die glauben nur weil sie dumm sind und sich einen 1000-2000€ PC kaufen und dieser eben (logisch) eine bessere Grafik als eine 399€ Konsole liefert seien sie göttlich und uns überlegen, da neue Rasse. Ich meine armseliger kann man nicht sein und sich zu was höherem erklären. Ich erkenne da ein Muster zu einer Geschichte zum 2. Weltkrieg. Da gab es auch einen Mann der sagte es gibt eine Meisterrasse^^... wir wissen was daraus wurde^^.

 

Also leben und leben lassen würde ich meinen^^.


#14 eRacoon

eRacoon

    Stammgast

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 1167 Beiträge

Geschrieben 27 January 2019 - 17:35 Uhr

Wobei das...
 

Was sagt uns das? PC Auslastung, PC Vergleiche bringen uns bei Konsolen nicht weiter.


...ja dann auch auf das hier zutrifft oder?  ;) 
 

Aktuelle Spiele schon locker 8 GB RAM und 8 GB Vram nehmen können ohne das OS.

 

Denke mit 16GB haben die Entwickler schon ne ganze Menge mehr Freiheiten wenn man sieht was sie mit den 8GB schon hinbekommen wovon ja glaube bei der Pro auch "nur" 5-6GB für Games zur Verfügung stehen oder?

Die Pro hat doch irgendwie schon 1GB mehr RAM als die normale, speziell für das OS?

 

 

Aber es sind ja eh noch 2 Jahre hin... wer weiß was bis dahin noch alles passiert.  :D

Grundsätzlich bin ich weiterhin gerne für die PS5 Mördermaschine die dann auch gern 999€ kosten darf, aber ich denke halt das Sony weiterhin lieber den Massenmarkt erreichen will und das tut man nicht mit einer 1000€ Konsole.



#15 Slashman

Slashman

    PC-Fachmann oder auch nicht^^

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 2362 Beiträge
  • OrtIn einem langen Dorf zwischen 2 Hügeln
  • PSN ID:Nur auf Anfrage^^

Geschrieben 27 January 2019 - 18:48 Uhr

Wobei das...
 


...ja dann auch auf das hier zutrifft oder?  ;) 
 

 

Denke mit 16GB haben die Entwickler schon ne ganze Menge mehr Freiheiten wenn man sieht was sie mit den 8GB schon hinbekommen wovon ja glaube bei der Pro auch "nur" 5-6GB für Games zur Verfügung stehen oder?

Die Pro hat doch irgendwie schon 1GB mehr RAM als die normale, speziell für das OS?

 

 

Aber es sind ja eh noch 2 Jahre hin... wer weiß was bis dahin noch alles passiert.  :D

Grundsätzlich bin ich weiterhin gerne für die PS5 Mördermaschine die dann auch gern 999€ kosten darf, aber ich denke halt das Sony weiterhin lieber den Massenmarkt erreichen will und das tut man nicht mit einer 1000€ Konsole.

 

Es stimmt sie könnten am Anfang mit 16GB klar kommen, aber wenn es 2017/2018 schon PC Spiele gab die mit 8 GB RAM und 8 GB Vram verbrauch daher kamen zugegeben in hohen Details, dann ist 2020 oder 2021 wohl mehr zu erwarten. Zum PS4 Release hatten PCs üblicherweise nur 8 GB RAM und 2 GB Vram wenige hatten auch 4GB Vram. Daher ergab 8GB RAM ja auch sinn, aber 2017 haben Mittelklasse PCs schon 16GB RAM und 8 GB Vram samt 8 Kern CPU und co.

 

Resident Evil 2 Remake ist kein Openworld Spiel mit Mega Maps und großen Arealen, aber es nutzt schon jetzt 8 GB Vram aus.

 

Klar wieder kommt es auf die kosten an, aber seien wir ehrlich. Sony ist kein Nintendo... Nintendo kommt mir nur 2-3x Leistung an Plus durch. Ihre Kunden sind andere. Sonys PS5 die nur etwas stärker ist als eine PS4 Pro und nur 2x so viel RAM hat würde keine lange Lebzeit haben. 32GB RAM ist nicht mal genug wenn man es drauf anlegt. Wenn man das Streaming abschaltet, die gesamte Map oder große Teile davon reinlädt um Ladezeiten, Pop Ups und co zu vermeiden. Man denke da an The Witcher 3 auf PS4 und Xbox One... Wie war es mit dem Pferd zu reiten und in eine Stadt zu kommen. 8 GB waren schon vor 3 Jahren zu wenig. 16GB wären nur jetzt genug, aber 2021 auch zu wenig.

 

Ich erinnere mich an einen Entwickler in einem anderen Forum, der sagte mit nur 16-24GB RAM und nur 4-6 Kernen + nur 8TF Leistung braucht Sony keine PS5 bringen. Er gehe fest davon aus das es mindestens 32GB RAM werden und nicht unter 8 Kernen mit je 3GHz. Auch bei der GPU geht er von minimum 12TF Leistung aus. Auch aus dem Grund, weil es die Kunden von der PS4 Pro oder PS4 zur PS5 locken muss.

 

Auch wird die PS5 nicht wieder nur 400€ kosten, das geht schon alleine wegen den Preisen und den Jahren dazwischen nicht. Ich gehe von einer 500€ PS5 aus hoffe aber auf eine 600€ Konsole.

 

Hier ein gutes Fazit zu dem Thema aus dem Jahr 2016:

https://www.computer...er-vram-test/4/

Fazit: Zu viel Speicher gibt es nicht

Die Anforderungen an den VRAM steigen rasant:

Da wird dann gesagt das 2016 schon 6 GB und 8 GB Vram ein muss ist um halbwegs die Jahre was zu bringen. Und es stimmt schon jetzt 2018 sind 6 GB Vram der GTX 1060 zu wenig und die RX 480 mit den 8 GB Vram im vorteil.

 

Man darf nicht vergessen die Texturen in Aktuellen Spielen haben meist nur eine Auflösung von 1024, 2048 oder 4096 Pixel... Nie mehr als das und dabei geht es auch mit 8192, was dann die 4x Speichermenge bedeutet zu 4096 Pixel. Siehe da einfach nur eine Stufe höher bei den texturen und 2x Sichtweite ergeben das 2-4x an Vram. Das kann man leicht Testen.


  • Fan Of Mirror's Edge gefällt das

Was ist ein Core-Gamer?

Ich definiere es so, das ein wahrer Gamer auf allem spielen kann solange es spaß macht.

 

Was ist ein Fanboy?

Ich definiere es so, das er gegen jede Vernunft nur eine Plattform vergöttert und alles andere unnötig schlecht redet. Es gibt keine perfekte Plattform, es gibt nur eine passende Plattform die einem mehr gefällt als dem anderen.

 

Was bedeutet PC Masterrace?

Ich sags mal so, das sind Kinder die glauben nur weil sie dumm sind und sich einen 1000-2000€ PC kaufen und dieser eben (logisch) eine bessere Grafik als eine 399€ Konsole liefert seien sie göttlich und uns überlegen, da neue Rasse. Ich meine armseliger kann man nicht sein und sich zu was höherem erklären. Ich erkenne da ein Muster zu einer Geschichte zum 2. Weltkrieg. Da gab es auch einen Mann der sagte es gibt eine Meisterrasse^^... wir wissen was daraus wurde^^.

 

Also leben und leben lassen würde ich meinen^^.


#16 eRacoon

eRacoon

    Stammgast

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 1167 Beiträge

Geschrieben 08 February 2019 - 17:24 Uhr

 

 

AMD hatte für Navi kein konkretes Zeitfenster genannt, sondern bisher nur von „2019“ gesprochen. Navi würde nach bisherigem Wissensstand zwar nicht direkt in der Leistungsklasse der Radeon VII platziert werden, soll im Vollausbau aber zumindest das Niveau einer Nvidia GeForce RTX 2070 erreichen können – 15 bis 20 Prozent darüber rangiert die Radeon VII aktuell. Die Kosten sollen allerdings deutlich niedriger liegen, nicht nur in der Fertigung, sondern auch im Handel. Eine traditionelle GPU mit klassischem und viel günstigeren GDDR auf ebenfalls kleineren und günstigeren PCBs lassen Preise der größten Polaris-Lösungen zu, die in Form der RX 590 rund 250 Euro kosten. Wäre Navi fertig und würde sie die Leistung einer RTX 2070 erreichen, hätte es die Radeon VII vermutlich nie gegeben.

 

Quelle

 

So viel zum Thema Leistungsmonster PS5... wenn das wahr ist dann wird es ähnlich wie die PS4 eher wieder im Bereich eines maximal Mittelklasse PC zu Release.

Aber keine Ahnung worauf die Aussage basiert, CB wird allerdings sicherlich nicht ohne jegliche Hintergrundinfos sowas raushauen.

 

Nach der Enttäuschung von Radeon VII hab ich auch keine Hofflung das Navi jetzt absoluter neuer High End wird, AMD wird damit vermutlich wieder das Low Budget Segment abgrasen und da passen die Konsolen auch perfekt rein.

 

Und die Radeon VII zeigt mal wieder schön wie wenig TFLOPS mit Grafikleistung zu tun haben wenn die Architektur das nicht auf die Straße bekommt.  :rolleyes:

Mal ganz davon abgesehen dass es Abwärmetechnisch absolut unmöglich wäre so ein Teil in eine Konsole einzubauen und wir reden hier ja bereits über die 7nm Architektur.



#17 Slashman

Slashman

    PC-Fachmann oder auch nicht^^

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 2362 Beiträge
  • OrtIn einem langen Dorf zwischen 2 Hügeln
  • PSN ID:Nur auf Anfrage^^

Geschrieben 09 February 2019 - 09:58 Uhr

Quelle

 

So viel zum Thema Leistungsmonster PS5... wenn das wahr ist dann wird es ähnlich wie die PS4 eher wieder im Bereich eines maximal Mittelklasse PC zu Release.

Aber keine Ahnung worauf die Aussage basiert, CB wird allerdings sicherlich nicht ohne jegliche Hintergrundinfos sowas raushauen.

 

Nach der Enttäuschung von Radeon VII hab ich auch keine Hofflung das Navi jetzt absoluter neuer High End wird, AMD wird damit vermutlich wieder das Low Budget Segment abgrasen und da passen die Konsolen auch perfekt rein.

 

Und die Radeon VII zeigt mal wieder schön wie wenig TFLOPS mit Grafikleistung zu tun haben wenn die Architektur das nicht auf die Straße bekommt.  :rolleyes:

Mal ganz davon abgesehen dass es Abwärmetechnisch absolut unmöglich wäre so ein Teil in eine Konsole einzubauen und wir reden hier ja bereits über die 7nm Architektur.

 

Das muss nichts bedeuten, das Navi im PC nur im unteren Mittelklasse Segment ist. Die PS4 hatte ja auch nicht eine Grafikkarte sondern eine APU mit einer bestimmten Menge CUs. Wie viele CUs (Compute Units), in dem Fall 20 bei der PS4 was ihre über 1280 Shader ergab wo von nur 1152 Aktiv waren, ist Sonys Wunsch.

AMD hat ja nicht ohne Grund das Semi Custom Programm. Jeder Kunde kann sich seinen Chip so gestalten wie er will. Was für CUs, welcher Speicher ist zwar vorgegeben und auch die Architektur ist da in der Auswahl, aber unterm Strich ist es die wahl von Sony.

 

Nehmen wir an die Navi PC Karte hat 4096 Shader mit 256 bit GDDR6 Bus. Nehmen wir mal an es sind dann 64 CUs (4096 Shader). Sony könnte einfach sagen wir bekommen einen extra Chip mit 6144 Shadern also 96 dieser CU/Clustern. Ich denke es werden zwar die 4096 Shader sein, aber nicht so hoch getaktet wie bei der Vega20 und andere Shader (ohne FP64 fähigkeiten, aber dafür FP16/FP32).

 

So wie bei der Xbox One X.. Oder gibt es eine AMD Karte mit 3072 Shadern von AMD selbst? Man kann davon ausgehen das die PS5 nicht viel schneller wird als die Desktop Navi GPU, aber sie könnte, wenn Sony den Preis der PS5 höher ansetzt.

 

Das AMD eine schlechtere Leistung bei höher TF Leistung hat ist ja bekannt. Seid der GCN1.0 hat sich bei AMD nicht viel gebessert wo Nvidia mit Maxwell den Hammer rausholte. Auch ist 7nm in der ersten Generation nicht das Wunder (AMD Vega20), aber der Prozess wird ja laufend gebessert. Kann sein das 7nm+ für die PS5 genutzt wird. Dieser Prozess steht in den Startlöchern.


  • Fan Of Mirror's Edge gefällt das

Was ist ein Core-Gamer?

Ich definiere es so, das ein wahrer Gamer auf allem spielen kann solange es spaß macht.

 

Was ist ein Fanboy?

Ich definiere es so, das er gegen jede Vernunft nur eine Plattform vergöttert und alles andere unnötig schlecht redet. Es gibt keine perfekte Plattform, es gibt nur eine passende Plattform die einem mehr gefällt als dem anderen.

 

Was bedeutet PC Masterrace?

Ich sags mal so, das sind Kinder die glauben nur weil sie dumm sind und sich einen 1000-2000€ PC kaufen und dieser eben (logisch) eine bessere Grafik als eine 399€ Konsole liefert seien sie göttlich und uns überlegen, da neue Rasse. Ich meine armseliger kann man nicht sein und sich zu was höherem erklären. Ich erkenne da ein Muster zu einer Geschichte zum 2. Weltkrieg. Da gab es auch einen Mann der sagte es gibt eine Meisterrasse^^... wir wissen was daraus wurde^^.

 

Also leben und leben lassen würde ich meinen^^.


#18 eRacoon

eRacoon

    Stammgast

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 1167 Beiträge

Geschrieben 09 February 2019 - 12:52 Uhr

Das Ganze muss halt auch mal abgesehen vom Preis irgendwie gekühlt werden... PS4 Pro und Xbox X liegen ja beide im Bereich 150-200W Verbrauch.

Das wird wohl auch halbwegs der Sweetspot sein um es noch in ein schönes "kleines" Case zu bekommen und halbwegs leise zu sein, wobei die Pro ja schon ein absoluter Fön ist.

 

Vega 20 braucht mit 3840 Shadern fast 300W und ein Ryzen 2700 (nehme mal den kleinsten 8 Core) nuckelt auch mal eben mit fast 100W an der Dose.

Also allein mit dem Ausbau liegen wir schon bei 400W, selbst wenn die 7nm+ sagen wir mal 25% weniger Leistung braucht, was ich für absolute Pachter News halte und Sony das Ganze etwas niedriger getaktet nimmt und dadurch nochmal 25% einspart, liegen wir immer noch viel zu hoch.

Ganz zu schweigen von wir packen da noch mehr Shader rein, halte selbst einen Navi Vollausbau für ziemlich zweifelhaft.

 

Und dann wären wir irgendwo auf maximal RTX2080 Niveau im Jahre 2021... wenn Nvidia gerade ihre RTX4000 Karte rausbringt die dann vermutlich 2-3x so flott sind wie eine 2080.

 

 

Aber es bleibt spannend... AMD kann echt froh sein dass sie mittlerweile eine gute CPU Sparte mit Ryzen haben und die Konsolen als riesige Abnehmer haben, sonst wäre die Luft mittlerweile echt dünn.

 

Aber es bleibt spannend.  :D

Ich wünsche mir ja gerne einen Klopper wie du immer prophezeist aber wenn man sich AMD GPUs der letzten Jahre anschaut dann gibt es da eben im High End nur absolute Enttäuschungen.  :rolleyes:

Und ich mag AMD echt und hatte vor paar Wochen durchaus geliebäugelt mit der Radeon VII, bis die Tests kamen...  :(


  • Fan Of Mirror's Edge gefällt das

#19 Slashman

Slashman

    PC-Fachmann oder auch nicht^^

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 2362 Beiträge
  • OrtIn einem langen Dorf zwischen 2 Hügeln
  • PSN ID:Nur auf Anfrage^^

Geschrieben 10 February 2019 - 13:08 Uhr

Das eine Vega20 GPU mit 3840 Shadern so viel schluckt ist mir ebenso ein Rätsel.

 

Die 28nm AMD Radeon R9 Nano mit Fiji Chip und dessen 4096 Shadern (GCN3) hat bei 1000MHz nur 175 Watt TDP.

Die 14nm AMD Radeon Vega64 mit Vega10 Chip und auch 4096 Shadern (GCN5) hat bei 1548 MHz hat 295 Watt gebraucht.

Die 7nm AMD Radeon VII mit Vega20 Chip und nur noch 3840 Shadern (GCN5) hat bei 1750 MHz 300 Watt geschluckt...

 

Warum AMD von 28nm zu 14nm zu 7nm so wenig an Boden gut machte ist allen ein Rätsel... Eigentlich müsste von 28nm zu 14nm die 2x Leistung pro Watt möglich sein und von 14nm zu 7nm ebenso nochmal.

 

Der Logik nach müsste die Radeon R9 Nano in 7nm eigentlich nur noch weniger als 100 Watt schlucken... Dann könnte man das Teil auf 1,7 Ghz hoch drehen und hätte das bei 180 Watt drin. Was AMD da alles falsch macht ist mir echt unbegreiflich. AMD hat die vorteile von 14nm schon kaum genutzt, aber in 7nm den Vogel abgeschossen. Ich hoffe Navi macht das alles wieder besser.


Was ist ein Core-Gamer?

Ich definiere es so, das ein wahrer Gamer auf allem spielen kann solange es spaß macht.

 

Was ist ein Fanboy?

Ich definiere es so, das er gegen jede Vernunft nur eine Plattform vergöttert und alles andere unnötig schlecht redet. Es gibt keine perfekte Plattform, es gibt nur eine passende Plattform die einem mehr gefällt als dem anderen.

 

Was bedeutet PC Masterrace?

Ich sags mal so, das sind Kinder die glauben nur weil sie dumm sind und sich einen 1000-2000€ PC kaufen und dieser eben (logisch) eine bessere Grafik als eine 399€ Konsole liefert seien sie göttlich und uns überlegen, da neue Rasse. Ich meine armseliger kann man nicht sein und sich zu was höherem erklären. Ich erkenne da ein Muster zu einer Geschichte zum 2. Weltkrieg. Da gab es auch einen Mann der sagte es gibt eine Meisterrasse^^... wir wissen was daraus wurde^^.

 

Also leben und leben lassen würde ich meinen^^.


#20 kaluschnikop

kaluschnikop

    Stammgast

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 1820 Beiträge
  • PSN ID:Deine_Oma

Geschrieben 12 February 2019 - 13:17 Uhr

Wenn man das so liest hätte ich in der PS5 lieber ne Intel und Nvidia Kombination drin. Aber die beiden Firmen machen wohl keine Konsolenkomponenten mehr schätze ich mal :/





Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: PS5, Playstation 5, Next-Gen

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0