Zum Inhalt wechseln


Foto

Skyrim VR - Review [aragami2k]


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
Keine Antworten in diesem Thema

#1 aragami2k

aragami2k

    Harbinger of the Companions

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 1153 Beiträge
  • OrtAragamien

Geschrieben 06 December 2017 - 14:17 Uhr

Seit kurzem habe auch ich meine VR wieder ordentlich und fast allabendlich im Betrieb. Der Grund ist Skyrim VR. Und ich muss ehrlich sagen, bisher gibt es eigentlich zwei VR Spiele die sich wirklich lohnen: Biohazard 7 und Skyrim VR. Alles andere sind nett anzuschauende Tech Demos... :)

Skyrim war schon immer genial, aber in VR ist das einfach noch einmal eine ganz andere Nummer. Übrigens, für alle die das noch nicht mitbekommen haben, man kann in Skyrim VR entweder die Teleport-Bewegung nutzen (die ich sehr unpassend finde) als auch "richtiges" Movement per Tastendruck (was für mich super funktioniert). Motion Sickness hatte ich zu Beginn der Anfangssequenz kurz, seither aber - toi toi toi - selbst bei langen Spielsessions nichts dergleichen!

Die Immersion ist trotz recht schwacher Grafik schon wirklich gewaltig! Wobei ich auch hier subjektiv sagen muss, je länger man ein VR Spiel am Stück spielt, umso weniger fällt einem die vergleichsweise schwache Grafik auf.

Und dann lebt VR natürlich auch nicht von der Grafik sondern vor allem von der Interaktion. Und da rockt Skyrim! Wenn mit zwei Move Controllern der Bogen richtig gespannt werden muss, das Schwert geschwungen wird und der gegenerische Angriff mit dem Schild geblockt wird, macht das unheimlich Laune. Noch toller wird es, wenn man das ganze VR Potential nutzt und um Ecken spechtet oder tief unter sich in den Abgrund schaut, da man jetzt auch weit übergelehnt unter sich schießen kann und lauter solche Späße. Dass man ganz nebenbei noch eine riesengroße völlig freie Spielwelt hat in der man tun und lassen kann was man will, ist natürlich ebenfalls ein Garant für Langzeitspaß. Ich empfehle übrigens, während diesem Spiel zu stehen, dadurch ist man flexibler und kann sich auch blitzschnell umdrehen. Ich persönlich mixe das ein wenig, wenn ich reite oder in Städten unterwegs bin, setze ich mich aufs Sofa, und wenn ich Abenteuer bestehe dann spiele ich im Stehen.

Ich bin jetzt gespannt auf Doom VFR, erwarte hier aber nichts vergleichbar Geniales, sondern eher ein nettes Shoot em Up für Zwischendurch. Naja, bald weiß ich hoffentlich mehr.


  • R123Rob, SwissStar und RetroRaven gefällt das

aragami2k.png





Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0