Zum Inhalt wechseln


Foto

Eure Sets / Eure Setempfehlungen


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
4 Antworten in diesem Thema

#1 GrinKo

GrinKo

    If you play with fire... It enjoys it!

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 1827 Beiträge
  • OrtOlymp

Geschrieben 26 February 2014 - 09:51 Uhr

Dafür, dass wir ein ganzes Unterforum für Ghosts haben, finde ich es wird Zeit dies zu nutzen. Hier könnt ihre eure Sets posten. ;) :)

 

Meine Klassensets für eure Inspiration:

 

Stealth/Distanzklasse:

 

Sturmgewehr:

 

AK-12

Schalldämpfer / Griff

ODER

Remington

Schalldämpfer / Erw. Magazin oder Griff

 

Keine Pistole, keine Ausrüstungsgegenstände (dadurch 3 Perkpunkte mehr)

 

Perks (11 Punkte frei):

 

Totenstille (2), Konzentration (2), Verstärker (2) (nur bei Headset!), Schnell ziehen (3) / Aussteiger (3), Beweglichkeit (2) / Fingerfertigkeit (2) / Visier (2) / Voll geladen (2) (nur bei TDM, Herrschaft, AB)

 

Erklärung: AK-12 und Remington haben zwar nicht die höchsten Feuerraten, machen aber enorm viel Schaden, und das bei hoher Präzision auf hohe Reichweite. Durch den Schalli seid ihr nicht auf dem Radar zu sehen. Gerade bei S&Z / S&R kann das über Leben und Tod entscheiden. Bei der Remington habt ihr statt 30 nur 24 Schuss und hier müsst ihr abwägen, ob ihr lieber eine höhere Präzision oder 36 Schuss haben wollt. Durch die Magazinerweiterung habt ihr generell 36 Schuss mehr ohne Voll Geladen oder ähnliche Perks.

Totenstille immer ganz wichtig, denn ansonsten hört euch jeder mit einem Headset und ihr habt einen enormen Nachteil. Durch Verstärker könnt ihr aber selbst Leute mit Totenstille hören, jedoch leiser. Nur geduckt macht ihr gar keine Geräusche. Falls ihr euch also anschleichen wollt, bleibt geduckt.

Bei Modi, in denen man nur 1 Leben hat (S&Z/S&R) ist "Voll geladen" relativ sinnlos, da man seine Munition wahrscheinlich sowieso nicht verbrauchen wird. Im Notfall hebt man eine Waffe auf. Man kann bei diesen Modi aber überlegen, ob man eine Pistole und/oder eine Mine oder Semtex etc. mitnimmt und dafür auf einen Perk verzichtet. Denn: Nicht nur man selbst, auch der Gegner hat nur 1 Leben (außer beim Wiederbeleben in S&R, ist klar). ;) Bei TDM/Herrschaft/AB, wo man immer wieder respawnt ist "Voll geladen" ein wichtiger Perk um eine hohe Streak zu erreichen, außer man will ständig mit Gegnerwaffen spielen. Schnell ziehen ist gerade in den Respawnmodi enorm wichtig im 1v1. Bei S&Z / S&R ist es meiner Meinung nach nicht ganz so wichtig, vor allem wenn SAT-Coms Aktiv sind. Wenn nicht, dann nehmt eure "Schnell ziehen"-Klasse. Konzentration ist für mich ein Standardperk, um bei Beschuss nicht zu verziehen. In S&Z/ S&R habt ihr dadurch, dass ihr kein "Voll geladen" habt dann noch 2 Punkte frei, die ihr für z.B. für "Beweglichkeit", "Visier" (weniger Schaden durch Explosionen) oder "Fingerfertigkeit" ausgeben könnt. Da variiere ich stark.

 

Rusher-MP-Klasse:

 

MP:

 

MTAR-X

Griff / Schalldämpfer oder Mündungsbremse (mehr Schaden auf größere Reichweite)

ODER

Vector

Griff / Schalldämpfer oder Mündungsbremse

 

Keine Pistole, keine Ausrüstungsgegenstände (dadurch 3 Perkpunkte mehr)

 

Perks (11 Punkte frei):

 

Totenstille (2), Konzentration (2), Verstärker (2) (nur bei Headset!), Vorbereitung (1), Marathon (2), Beweglichkeit (2) / Voll geladen (2) (nur bei TDM, Herrschaft, AB)

 

Erklärung: Vieles erkläre ich oben. MTAR-X / Vector machen beide gut Schaden. Marathon damit ihr immer sprinten könnt, ganz wichtig als Rusher in allen Modi. Beweglichkeit braucht ihr nicht unbedingt, da man mit MP sowieso eine hohe Beweglichkeit hat - bei Respawnmodi ersetzt ihr deswegen Beweglichkeit durch Voll geladen, um eure Streaks zu machen. Schnell ziehen braucht ihr hier nicht unbedingt, da ihr mit einer MP sowieso schnell ranzoomt. Vorbereitung kann wichtig sein, da ihr durchs viele Sprinten öfters in Situationen kommt, in denen ihr nahtlos aus dem Sprinten in den Zoom geht. Dadurch, dass ihr nicht campt, könnt ihr statt Schalli auch eine Mündungsbremse für mehr Schaden auf größere Reichweite mitnehmen. Es stört nicht so sehr, dass ihr auf der Karte leuchtet. Griff, damit ihr auch auf größerer Distanz präziser seid, auch wenn ihr auf Reichweite immer noch stark verzieht und sehr wenig Schaden macht. Im Verbund mit der Mündungsbremse sehr stark. Konzentration Pflicht (s.o.).

 

 

Ich hoffe ich konnte euch vll helfen.

 

Grüße,

GrinKo

 

Und nun ihr ;)



#2 Guest_R123Rob_*

Guest_R123Rob_*
  • Gast

Geschrieben 26 February 2014 - 12:48 Uhr

Gut, werde ich mal testen. :)

 

Danke für deine Arbeit hier.



#3 GrinKo

GrinKo

    If you play with fire... It enjoys it!

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 1827 Beiträge
  • OrtOlymp

Geschrieben 26 February 2014 - 13:16 Uhr

Gern geschehen. Ach ja es ist eine Überlegung wert, eine Pistole mitzunehmen, da man so nicht nachladen muss und trotzdem noch wirken kann, wenn die Muni leer ist. Kostet quasi einen Perkpunkt und bei der MP-Klasse würde man dann einfach "Vorbereitung" streichen, da es nicht überlebenswichtig ist.



#4 Guest_R123Rob_*

Guest_R123Rob_*
  • Gast

Geschrieben 22 March 2014 - 12:53 Uhr

Als Perks habe ich jetzt das ganze Tempo-Set gewählt. Läuft top!



#5 rote flamme

rote flamme

    Amateur

  • Mitglied
  • PIP
  • 2 Beiträge

Geschrieben 01 July 2015 - 15:15 Uhr

Ok ich weiss, das Black Ops 2 veraltet ist für ein CoD-Spiel, aber nach eminen Wissensstand wird dieser Ableger noch am meisten gespielt und hat insgesamt das beste Balancing bezüglich Klassensetups und Waffenperformence. Ist auch der einzige CoD-Teil den ich mir jemals gekauft habe (habe aber häufig ältere mit Freunden Offline an Fernseher zusammen gespielt). Insgesamt ist das 10-Punkte-Sytem und die Möglichkeit seine Klasse induividuell zu gestalten die grßte Stärke des Spiels.

 

Ok kommen wir zu mir. Ich selbst bin eher ein durchscnittlicher Spieler. KD 1.3 oder so. Ich will dort auch nicht zu sehr mitf Einzelheiten langweilen, nur vorher ein paar Punkte ansprechen bevor ich zum Klassensetup komme.  Ich habe selbst diverse Klassensetups ausprobiert und Spielmodi gespielt, bin aber eher der Frei Für Alle Spieler. Allgemein sind einige Klassetups von guten Speilern gut geeignet bzw. nur gut wenn man gegen schlechtere Spieler spielt meiner Erfahrung nach und "billige" Klassensetups helfen einen gegen bessere Spieler auch nicht viel weiter.

 

Nach meiner Erfahrung gibt es 3 Standardklassenstups die verbreitet sind. a)

An94/Scar(ansonsten noch Waffen wie M8A1, MSMC, Fal..usw.): Schaft und Schalldämpfer

2 Zusärte Typ 1: Kugelsicher Weste/Geist/Hardline/Lecihtgewicht

2 Zusätze Typ 3: Zähigkeit und Plünderer

C4

 

In legae Play ist es häufig:

An94/MSMC/M8A1: Rotpunkt, schnell ziehen, schafft

Leichtgewicht, Zähigkeit, Geschicklichte...der Rest varierit.

 

Ansonsten gibt es noch Spieler die gut mit Fal umgehen können (statistsch beste Waffe) oder Quickscoper.

 

Ich selbst habe anfangs viel mit Maschienenpistolen, dann Sturmgewehren, dann Maschienengewehren und dann gemischt gespielt (aber auch mit an shotguns und Snipers herumexperimentiert).

 

An sich gibt es bei einer Waffe 4 wichtige Kreterien: Wie stark bzw. schnell tötet die Waffe, wie einfach ist sie zu benutzen, wie vielseitig und abschliessend wie zuverlässig (Nein ich nehme nicht die AN94). Das sind alles wichtige Kreterien wenn man gegen gute oder bessere Spieler spielt. Allgemein benutze ich entweder Klassensetups mit 2 Aufsätzen und 5 Extras oder 3 Aussätzen und 4 Extras. Mit C4 kann ich nciht wirklich umgehen und bei bessern Spielern sind Extras wie Hardline oder Plünderer verschenkte Punkte.

 

Das Klassensetup: Ich habe wie gesagt sehr viele Klassensetups ausprobiert, und mit dieses Klassensetup fahre ich insgesamt am Besten.

 

Setup: M8A1: Schalldämpfer, Zielsucher, Schafft

Extras: Leichtgewicht, Kugelsicher Weste, Zähigkeit und Geschicklichkeit

 

Kommen wir erstmal zu der Waffe. M8A1 (möglicherweise) eine der besten Waffen im Spiel. Da die Waffenbalance so gut ist, spielt das keine so große Rolle und Fal Osw ist besser und AN94 und Scar sind einfacher zu benutzen, aber die M8A1 ist wesentlich leichter zu benutzen als die Fal osw und bruacht nur ein bisschen mehr Übung als An94 udn Scar. Zudem hat man ja auf den Konsolen noch den Vorteil von aimassit. Die Waffe hat kaum Rückstoff und tötet auf allen Distanzen sehr schnell und hat noch den Vorteil ein Sturmgewehr zu sein(Maschienpsitole = schlechte Reichweite, LMGs= Langsam).

Die Waffe ist effektiver als das AN94, und fast so vielseitig/Zuverlässig und nur ein bisschen schlechter in Bereich Einfachkeit. Für das Potenzial hat die Waffe nur wenige Schwächen. Nicht sonderlich gut in Nahkampf, Munitionsprobleme und Internetverbindung. Internetverbinding kann man per Option in Griff kriegen, dass man nur in lobbys mit guter Verbindung kommt und das Klassensetup schwächt die anderen Schwächen ab, macht die Waffe leichter zu bedienen udn die Stärken aus und gibt einen ein gewisses Maß an Flexibilität.

 

 

Aufsätze: Der Schalldämpfer entfernt einen vom Radar das hat 3 Vorteile a) das Mündungsfeuer verschwindet was das zielen erleichtert, man kann flanken und alle Gegner stürmen auf einen los (unabhängig von Spielmodus). Durch den Schaldämpfer kann man das "verhältnismäßige" langsame/durchschnittliche Nachladetempo kompensieren. Nachladen ist mitunter die häufigste Todesursache bei lauten Waffen udn der Munitionsverruach ist auch ein wenig höher als bei anderen Sturmgewehren. Zielsucher erleichter das Zielen umgemein, zusätzlich mit den Schalldämpfer und den ohnehin schon niedrigen Rückstoss füllt sich das M8A1 eher wie ein sehr mobiles Maschiengewehr an.

 

Aufsätze/Extras: Leichtgewicht+Geschicklichkeit+Zähigkeit+Schafft. Dadurch habt ihr wenn das Visir oben ist eine sehr gute Chance in Nahkampf gegen Maschienpistolen/Shotguns usw. Der Zielsucher kann in Nahkampf eher hinderlich sein, aber durch Leichtgewicht udn Schafft könnt ihr das sehr gut kompensieren. Zwar kann  eure Präzision ein wenig drunter leiden, aber eure Überlebenschancen steigen enorm und bei Gegner auf weite Distanz bewegt ihr euch einfach weniger. Mit Leichtgewicht und Geschicklichkeit könnt ihr auch aus der Hüfte es zumindest mit den meisten Klassensetups aufnehmen die nicht Leichtgewicht oder eine Nahkampfwaffe zur Verfügung haben, dies ist aber eher eine Absicherung als eine Stärke. Kugelsichere Weste erlaubt es euch wenn ihr wollt zu campen, Objekte einzunhemen, euch gegen C4 zu schützen usw.

 

An sich solltet ihr die Waffe eher als eine Mischung aus LMG und Sturmgewehr + Schalldämpfer spielen. Zu einen etsimmten Punkt könnt ihr rushen wenn es die Situation erfordert, aber das ist dennoch sehr riskant ihr solltet eher defensiv spielen oder flanken wenn möglich, viel um Ecken gehen mit erhobenen Visir wenn ihr einen Gegner erwartet, gegend mit Zielsucher scannen usw. Insgesamt ist diese Waffe sehr vielseitig, dominiert auf nahezu allen Reichweiten und ihr könnt auch notfalls ausßßerhalb der Stärken andere Speilstile anwenden. Ihr habt genug Feuerpower um in jeden Kampf bessere bzw. eine faire Chance auf einen Sieg zu haben und seit gleichzeitig mit Schalldämpfer und Kugelsichere Weste gut genug ausgerüstet um euch für die jeden Speilmodi erfolgreich zu bewältigen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 






Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0