Zum Inhalt wechseln


Foto

Wie ruckeln bei Videos vermeiden?


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
3 Antworten in diesem Thema

#1 Steeler

Steeler

    ShoOterKinGmaZtaH

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 3699 Beiträge
  • OrtKamurocho
  • PSN ID:USSFSteeler

Geschrieben 07 March 2017 - 09:32 Uhr

Hallo,

 

damit ich Videos auf der PS3 / 4 schauen kann codiere ich diese auf das .mp4 Format. Das klappt auch soweit, die Dateien werden auch alle erkannt und wiedergegeben, nur kommt es bei bestimmten Clips zu Rucklern wie bei einer Diashow. Schön anzusehen ist das nicht wirklich.

 

Ich habe gestern einmal mit den Encodingeinstellungen herumexperimentiert, leider erfolglos. Ich habe ein und denselben kurzen Clip auf unterschiedlichste Art codiert. Ausgangsmaterial war eine MKV-Datei. Ich hatte im Netz gelesen das für HD-Qualität eine Bitrate von 5000 mbps empfohlen wird. Also habe ich die eine Datei auf 5000 mbps gerendert. Die andere Datei habe ich mit einer Bildwiederholrate von 60 FPS gerendert. Beide Dateien haben gleichstark geruckelt auf der PS3. Woran kann das liegen und was sind wohl die richtigen Werte für eine ruckelfreie Wiedergabe der Videos?


yakuza6forumsig5kswh.png


#2 Steeler

Steeler

    ShoOterKinGmaZtaH

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 3699 Beiträge
  • OrtKamurocho
  • PSN ID:USSFSteeler

Geschrieben 07 March 2017 - 10:20 Uhr

Werde zuhause mal ein paar Varianten ausprobieren:

 

(1) Eventuell ruckelt die PS3 bei der Videowiedergabe nicht mehr, wenn ich die PS3 von 50p auf 50i in der Auflösung umschalte

 

(2) Beim MPEG-4 Codec mal die .H264 oder .H265 Variante ausprobieren

 

(3) Eventuell zu hohe Bitrate, bei welcher die PS3 beim encoden ins straucheln gerät?!


yakuza6forumsig5kswh.png


#3 Noir64Bit

Noir64Bit

    Stammgast

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 2433 Beiträge
  • PSN ID:Noir64Bit

Geschrieben 07 March 2017 - 10:34 Uhr

Ruckeln kann durch mehrere Varianten verursacht werden.

Aber das Video statt mit Vollbildern nur mit Halbbildern zu Codieren ist die denkbar schlechteste Option! Dadurch kann das Bild gerade bei Kanten zum Kotzen aussehen!

 

Prinzipiell solltest Du mit der Bildwiederhol Rate experimentieren, die Qulität aber hoch halten!

 

Allerdings von MKV auf mp4 zu wechseln ist auch nicht unproblematisch, da MKV's nicht unbedingt das passende ausgangsmaterial sind!

 

Da ist dann letztlich auch entscheidend wie gut das Program ist mit dem Du die Datei Transcodierst.

 

Da kann übrigens sogar die Art der Ton Spur mit eine Rolle spielen! Ist die nicht sauber funktioniert der Rest mit unter auch nicht.

Die Ruckler können in dem Zusammenhang übrigens entstehen wenn der Timecode nicht stimmig ist und Dein Program versucht diese Fehler mit leeren Frames zu kompensieren.

 

Die Faktoren sind also reichlich! Und es gibt sicher noch andere die mir gerade nicht alle Einfallen.

Der Punkt ist aber, MKV ist kein sonderlich gutes Format im Sinne von der Wandelbarkeit in ein anderes Format!

 

Ach so. Die PS3 kann locker bis 24MBit Video Bandbreite. Solange das Video Material sauber codiert ist!


  • Steeler gefällt das

#4 Steeler

Steeler

    ShoOterKinGmaZtaH

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 3699 Beiträge
  • OrtKamurocho
  • PSN ID:USSFSteeler

Geschrieben 07 March 2017 - 10:56 Uhr

Ah okay, vielen Dank!

 

Das war schon einmal sehr interessant. Dachte immer MKV wäre gut, weil die ein annähernd verlustfreies Ausgangsmaterial bieten.

 

Werde da mal ansetzen und schauen.


yakuza6forumsig5kswh.png





Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0