Zum Inhalt wechseln


Foto
- - - - -

Motorsport - Der Petrolhead-Talk


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
24 Antworten in diesem Thema

#1 Steeler

Steeler

    ShoOterKinGmaZtaH

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 3699 Beiträge
  • OrtKamurocho
  • PSN ID:USSFSteeler

Geschrieben 18 February 2016 - 15:21 Uhr

Die Saison ist noch garnicht richtig angefangen und wir haben schon richtig guten Motorsport sehen können.

 

Vom 24 Stunden Klassiker in Daytona (eines der besten die ich je gesehen habe) über die ereignisreiche Rallye Monte Carlo, bis hin zur leider tragisch verlaufenen Rallye Dakar.

 

Generell steht uns ein super Langstreckensportjahr ins Haus. Sowohl die ADAC GT Masters (welche ich in Zandvoort übers Wochenende besuchen werde) als auch die 24 Stunden von Le Mans können jetzt schon jeweils Rekordstarterfelder aufweisen. An der la Sarthe werden nicht weniger als 60 Fahrzeuge an den Start gehen ... !!!

 

An diesem Wochenende startet dann auch offiziell die NASCAR-Saison mit dem legendären "Daytona 500". Und dann geht es bald bei den Indycars los. Und dann haben wir ja noch die diversen Tourenwagen und Motorradmeisterschaften. Gerade die Superbike World Championship hat sich in diesem Jahr richtig viel vorgenommen und die MotoGP will die negativen Eskapaden des letzten Jahres vergessen machen.

 

Ich bin ziemlich heiß auf die kommenden Rennen und kann es kaum erwarten! :)


yakuza6forumsig5kswh.png


#2 Steeler

Steeler

    ShoOterKinGmaZtaH

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 3699 Beiträge
  • OrtKamurocho
  • PSN ID:USSFSteeler

Geschrieben 24 February 2016 - 11:41 Uhr

Ich habe hier einen interessanten Artikel zum Thema Sicherheit im Motorsport gefunden, den ich euch nicht vorenthalten wollte:

 

Safety improvements are no quick fix

 

Ist definitiv eine schwierige Sache. Nach den fatalen Unfällen von Jules BIanchi und Justin Wilson MUSS etwas passieren. Wie Mark Glendenning in seinem oben verlinkten Artikel auf AUTOSPORT schön herausstellt, ist das aber nicht mal eben über Nacht behoben. Die Frage ob es eine Kanzel oder Verstrebungen, so wie im HALO-Konzept vorgesehen sind alles andere als leicht zu beantworten. Bei der Kanzel werden Projektile in unkontrollierbare Richtungen abprallen, was dazu führen könnte, das Reifen wie Geschosse in Richtung der Tribünen katapultiert werden könnten. Beim HALO-Konzept stellt sich die Frage, ob es im Falle eines Unfalles nicht die Bergung des Fahrers erschweren würde.

 

Auch der Unfall von Henry Surtees war ein Beispiel, wie fatal solche Unfälle sein können.


yakuza6forumsig5kswh.png


#3 Agometh

Agometh

    Stammgast

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 200 Beiträge

Geschrieben 24 February 2016 - 20:28 Uhr

Vielleicht schaff ich es dieses Jahr mal zu den HighPerformanceDays und den GT Masters nach Hockenheim . Mit 3 Kindern ist man immer so arg gebunden . Die Nitrolympix wären natürlich auch fein. Mal kucken.

Bin auch auf den Verlauf der Formel1 gespannt . Ob bis 2020 der Ofen aus ist? Im Moment erinnert es ja eher an einen abgerissenen Zombiekadaver als an HighEnd Motorsport .

Mit dem Mitspracherecht für die Topteams haben Bernie und Jean sich mal ein fettes Eigentor eingepflanzt .



#4 Steeler

Steeler

    ShoOterKinGmaZtaH

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 3699 Beiträge
  • OrtKamurocho
  • PSN ID:USSFSteeler

Geschrieben 24 February 2016 - 21:07 Uhr

Die Formel 1 ist dabei ihr eigenes Grab auszuheben. Das ganze geht schon ein paar Jahre so. Ursprünglich bin ich seit 1989 hardcore Formel 1 Fan. Aber was da die letzten Jahre abgeht, sorry. Der Trend geht immer mehr in Richtung Show. Ich persönlich möchte Motorsport sehen. Mark Webber ist zu den Sportwagen gewechselt, weil er "lieber 90% Motorsport und 10% Politik hat, in der Formel 1 ist es genau andersherum". Und, Recht hat er.

 

Die Bosse der Formel 1 sind ignorant und vor allem sitzen dort technische Delegierte, die inzwischen mehr als "Waldorf & Stadler" erinnern. Das regelwerk ist "out of control" geraten, kein Schwein blickt mehr durch. Und das wird deren Untergang sein. Die Königsklasse sind die für mich schon lange nicht mehr. Das ist sterben auf Raten.


yakuza6forumsig5kswh.png


#5 Steeler

Steeler

    ShoOterKinGmaZtaH

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 3699 Beiträge
  • OrtKamurocho
  • PSN ID:USSFSteeler

Geschrieben 26 February 2016 - 10:18 Uhr

Ich habe eine schlechte Nachrichten für die verbliebenen Formel 1 Fans - Mercedes wird in diesem Jahr einen erneuten Durchmarsch praktizieren. ;)


yakuza6forumsig5kswh.png


#6 bassler

bassler

    The Process

  • Administrator
  • 17496 Beiträge
  • OrtPhiladelphia
  • PSN ID:basslerNNP

Geschrieben 26 February 2016 - 12:59 Uhr

Ich habe eine schlechte Nachrichten für die verbliebenen Formel 1 Fans - Mercedes wird in diesem Jahr einen erneuten Durchmarsch praktizieren. ;)

Du solltest Analyst werden für solch eine krasse Prognose. :D


  • Steeler gefällt das

#7 Steeler

Steeler

    ShoOterKinGmaZtaH

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 3699 Beiträge
  • OrtKamurocho
  • PSN ID:USSFSteeler

Geschrieben 26 February 2016 - 13:48 Uhr

Tja ... Die spulen aktuell schon wieder eine Renndistanz anch der anderen ab und haben noch nicht einmal die weiche Reifenmischung ausprobiert ... ROFL


yakuza6forumsig5kswh.png


#8 bassler

bassler

    The Process

  • Administrator
  • 17496 Beiträge
  • OrtPhiladelphia
  • PSN ID:basslerNNP

Geschrieben 26 February 2016 - 13:56 Uhr

Mercedes halt. :D



#9 Steeler

Steeler

    ShoOterKinGmaZtaH

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 3699 Beiträge
  • OrtKamurocho
  • PSN ID:USSFSteeler

Geschrieben 26 February 2016 - 13:59 Uhr

Gut, das ich von der Rennserie inzwischen geheilt bin. ^^


yakuza6forumsig5kswh.png


#10 Agometh

Agometh

    Stammgast

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 200 Beiträge

Geschrieben 27 February 2016 - 00:28 Uhr

Ja , abgesehen von dem Hightech-Flairr ist echt kaum noch was übrig von der alten Königsklasse .  Wenn sich die Fans sogar schon beschweren dass die Autos zu leise sind .

Back to the roots sollte es heissen . Die Turbos der 80er waren geil , die V12 der 90er waren geil . Warum nicht beides Kombinieren?

20 Schmerzbefreite die mit 2500PS+ über die Strecken cruisen gibts bestimmt .

Und solche Typen wie der Lauda , der damals in den 80ern meinte dass die 1200PS im Qualy in Monaco kaum fahrbar wären , sollen lieber Klavier oder Golf spielen... Pussy.



#11 Steeler

Steeler

    ShoOterKinGmaZtaH

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 3699 Beiträge
  • OrtKamurocho
  • PSN ID:USSFSteeler

Geschrieben 27 February 2016 - 10:39 Uhr

"Back to the roots", du sagst es.

 

Da lobe ich mir doch Rennserien wie die Indycars. Weniger ist manchmal mehr. Zumindest im Beispiel vom Haas F1 Team sehen wir, wie es in Zukunft mit Kundenteilen funktionieren könnte.

 

Klar, alles was aerodynamisch ist, muss weiterhin von jedem Team selbst entwickelt und produziert werden. Aber Gene Haas ist das erste Team, welches bewusst Teile wie die Aufhängungen, Getriebe, Kupplung, Motorelektronik, den Motor, Lenkeinheit und dergleichen von Ferrari als Kunde bezieht. Das hat für "kleinere" Teams eigentlich nur Vorteile.

 

Zum einen sind die Teile erprobt und schon auf einem gewissen Level, was vor allem für die Haltbarkeit der Aggregate spricht. Zum anderen kann man wertvolle ressourcen sparen.

 

Ich hoffe, das Model Haas als halbes Kundenteam wird sich bewähren und macht Schule. Genau in diese Richtung sollte es mMn gehen. Das spart Kosten und jede Partei hat davon Vorteile. Das Werksteam hat weitere Fahrzeuge, dessen Daten sie analysieren kann.


yakuza6forumsig5kswh.png


#12 Agometh

Agometh

    Stammgast

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 200 Beiträge

Geschrieben 27 February 2016 - 11:41 Uhr

Kundensport funktioniert definitiv . Die neu entstandene TCR machts vor . Und das mit satten 9 verschiedenen Autos im Feld . Gekrönt mit einem Reglement dass die Kosten niedrig und die Anschaffungspeise für Fahrzeuge auf einem Level hält .

Bin gespannt wie es mit dieser Serie weiter geht . Die Formel1 jedenfalls hat ihre Kunden abgemolken und somit vergrault .

Ich erinnere mich an früher als ich zum Rennen an den Ring fuhr um vom Wald aus zuzusehen .

Die Leute sind damals Mittwochs den 20.7. angereist und haben auf dem Zeltplatz gefeiert . Am Freitag den 29.7. fing dann das Training an . Jahresurlaub nannten die das damals . Heute musst du einen Kredit aufnehmen um das Rennen von nem billigen Platz aus zu sehen . Campieren kann sich kaum einer leisten .

 

Zur Saison 2016 im Allgemeinen . Mir juckt es seit Jahren in den Fingern wenn der Cursor über dem Bestellbutton für die Nitrolympix-Karten schwebt . Ich war in meinem ganzen Leben erst einmal bei einem Dragster-Event . Die Nitrolympix ist nicht billig aber für europas größtes Event in dieser Richtung reizt es doch sehr.



#13 Steeler

Steeler

    ShoOterKinGmaZtaH

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 3699 Beiträge
  • OrtKamurocho
  • PSN ID:USSFSteeler

Geschrieben 27 February 2016 - 11:57 Uhr

Dragster sind geil. Ich war bisher bei der Formel 1 1996 in Spa-Francorchamps. Da hatte Michael Schumacher auch noch gewonnen. Da war die Formel 1 noch sehenswert. Die Eu Rouge ist saugeil. Die muss man sich mal vor Ort angeschaut haben.

 

Dann war ich 2007 zum ChampCar Lauf in Assen. Und zur Traktorpulling in Füchtorf. das ist auch brutal. Die haben teilweise vier alte Sikorsky-Hubschraubermotoren aus dem zweiten Weltkrieg da draufgeschraubt. Ich habe bislang noch nichts lauteres gehört. Das war wirklich kurz vorm Trommelfellbruch. ^^

 

In diesem Jahr werden wir für das gesamte Wochenende zum ADAC GT Masters Lauf in Zandvoort fahren. Darauf freue ich mich auch wie Bolle...! :D Die haben ein rekordstarterfeld für diese Saison angekündigt. ich glaube 37 Fahrzeuge. Und die Strecke in zandvoort selbst ist natürlich ein Traum.


yakuza6forumsig5kswh.png


#14 Agometh

Agometh

    Stammgast

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 200 Beiträge

Geschrieben 27 February 2016 - 22:09 Uhr

Traktorpulling war ich auch mal . Muss gute 30 Jahre her sein . War damals in Sinsheim als das Museum nur eine Halle hatte , nicht zwei so wie heute und es genug Brachland gab .

Ja, es war in der Tat brutal. Auch brutal dreckig. An dem Tag hats geregnet . :)

Dann noch diverse Speedway und MX-rennen und einmal auf ner Rally . Ist aber auch schon ne Weile her. Und früher natürlich Hockenheim bei jeder Gelegenheit . Von DTM über Trucks bis F1 .

Spa ist ne tolle Strecke die noch etwas OldschoolFlair besitzt. Da wird noch mit Rennautos geheizt und nicht mit dem Alphaltmagnet um die Ecke gesurft wie auf den modernen Strecken . Von Kurve zu Kurve ohne nennenswerte Geraden dazwischen . Nicht so recht mein Ding .



#15 Steeler

Steeler

    ShoOterKinGmaZtaH

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 3699 Beiträge
  • OrtKamurocho
  • PSN ID:USSFSteeler

Geschrieben 28 February 2016 - 12:28 Uhr

Woah, schaut euch die Superbikeläufe aus Phillip Island an. :) Die waren der Hammer! So muss Motorsport. Die ersten vier Fahrer konnte man über die gesamte Renndistanz mit einem Handtuch zudecken. Die Strecke ist aber auch sehr geil mit vielen Mutkurven.


yakuza6forumsig5kswh.png


#16 Steeler

Steeler

    ShoOterKinGmaZtaH

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 3699 Beiträge
  • OrtKamurocho
  • PSN ID:USSFSteeler

Geschrieben 28 February 2016 - 20:04 Uhr

Habe mal eine Playlist erstellt. Dort werde ich die Highlights / Replays diverser Motorsportveranstaltungen in diesem Jahr anhängen.

 

https://www.youtube....4AYwjP9Rj-qUJ2r


yakuza6forumsig5kswh.png


#17 Steeler

Steeler

    ShoOterKinGmaZtaH

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 3699 Beiträge
  • OrtKamurocho
  • PSN ID:USSFSteeler

Geschrieben 29 February 2016 - 08:47 Uhr

Neben der YouTube-Playlist habe ich gerade meine Motorsport-Twitterliste auf den neuesten Stand gebracht. Aktuell mit über 620 Twittermitgliedern, sowohl aus dem Bereich Motorsportpresse, Teams und Fahrer).

 

>LINK<


yakuza6forumsig5kswh.png


#18 Agometh

Agometh

    Stammgast

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 200 Beiträge

Geschrieben 02 March 2016 - 15:17 Uhr

Derzeit wird in der F! über die Einführung eine K.O.Systems im Qualy diskutiert . Zeitbasiert soll daber nach und nach der Letzplatzierte aus dem Qualy ausscheiden .

Formel1 wird zur Formel Need4Speed?

 

 



#19 Steeler

Steeler

    ShoOterKinGmaZtaH

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 3699 Beiträge
  • OrtKamurocho
  • PSN ID:USSFSteeler

Geschrieben 02 March 2016 - 16:46 Uhr

Wenn es so wie in den letzten Jahren weitergeht, dann gebe ich der Serie noch 3-4 Jahre.

 

Es tut mir weh so von der Formel 1 zu sprechen. Es war meine absolute Lieblingsserie. Aber was die letzten 10 Jahre dort abgeht, spottet jeglicher Beschreibung. In der technischen Kommission muss frisches, junges Blut hineinkommen. Die alten Herren von Bernie ecclestones Brabhamzeiten aus mitte der 80er Jahre verzapfen inzwischen ein Ding nach dem anderen. Das Regelbuch versteht auch kein Schwein mehr, weil es dermaßen zureglmentiert ist. Wenn Rennställe extra Angestellte haben, die das regelwerk studieren müssen, dann läuft in einer Rennserie doch etwas gewaltig schief.

 

Ich schaue inzwischen NASCAR, Tourenwagen (BTCC, V8 Supercars), Zweirad- und Langstreckenrennen. Ich will mich von einer Rennserie als Fan nicht mehr verarschen lassen. Die Formel 1 verkommt zum ganz großen Affenzirkus.


yakuza6forumsig5kswh.png


#20 Steeler

Steeler

    ShoOterKinGmaZtaH

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 3699 Beiträge
  • OrtKamurocho
  • PSN ID:USSFSteeler

Geschrieben 04 March 2016 - 14:43 Uhr

An diesem Wochenende steht schon das dritte Rennen der NASCAR Sprint Cup Serie in Las Vegas auf dem Programm. Zudem starten die V8 Supercars im australischen Adelaide zum berühmten "Clipsal 500". Also für action sollte wieder gesorgt sein. ^^

 

Die Indycars haben ihre Wintertestfahrten auf dem Oval in Phoenix beendet und die neuen Aerokits scheinen richtig gut zu funktionieren. Tony Kanaan hat die bisherigen Rundenrekorde geradezu pulverisiert. Ihm gelang ein Rundendurchschnitt von über 300 km/h, was absolutes Neuland für diese Strecke ist.

 

Ob das allerdings gut oder schlecht ist, darüber streitet man im Fahrerlager zur Zeit. Was man allerdings sagen kann, vermarktungstechnisch hat die Indycar alles richtig gemacht. Der Eintritt war für die Fans kostenlos und diese haben davon richtig gebrauch gemacht. Die Strecke war voll, was für Testfahrten sehr ungewöhnlich ist. Selbst die Teammitglieder waren von dem Zuspruch positiv überrascht. So geht Motorsport!!!


yakuza6forumsig5kswh.png





Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0