Zum Inhalt wechseln


Foto
* * * * * 3 Stimmen

Zuletzt gesehener Film-Thread

Filme Kino Blu-ray DVD

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
779 Antworten in diesem Thema

#761 Bendter

Bendter

    Son of Sparda

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 2891 Beiträge

Geschrieben 01 June 2019 - 12:30 Uhr

Equalizer 2

Fand den ganz ordentlich.
Der Vorgänger hat mir mehr gefallen.
Dennoch finde ich den Ansatz bei dem Film sehr gelungen.

Man hat zwischen den Actionszenen immer eine ruhige Phase wo Charaktere, Szenerien und die Vorgeschichte mit der Frau + Bücherliste durchgegangen werden.
Irgendwie mag ich diesen Wechsel sehr.
  • Black Eagle und eurofighter1981 gefällt das

8r3esmdu.jpg
© Horst


#762 M3phistoXP

M3phistoXP

    Highscore-Jäger

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 1930 Beiträge
  • PSN ID:M3phistoXP

Geschrieben 13 June 2019 - 10:57 Uhr

John Wick 3:Parabellum (Kino)


Trotz Schwächen in der Story im Vergleich zu den Vorgängern , die Action ist perfekt choreografiert und setzt den aktuellen Standart für Action-Thriller im Kino.


Mortal Engines (UHD)

Bildreferenz für das Heimkino(Gedreht wurde der Film in 8K, von welchem ein natives 4K -DI mit Dolby Vision angefertigt wurde) , die aber nicht über die eklatanten Schwächen der Handlung und haarsträubend dämlichen Dialoge hinweg täuschen kann. Da hilft auch das beste Steampunk-Setting nicht.
  • Bendter und Noir64Bit gefällt das

Mit dem Zweiten sieht man besser ;) .

 

Oder: Einer von uns. Gemeinsam in den Abgrund.


#763 Noir64Bit

Noir64Bit

    Stammgast

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 2433 Beiträge
  • PSN ID:Noir64Bit

Geschrieben 13 June 2019 - 13:58 Uhr


Mortal Engines (UHD)

 

Bildreferenz für das Heimkino(Gedreht wurde der Film in 8K, von welchem ein  natives 4K -DI mit Dolby Vision angefertigt wurde) , die aber nicht über die eklatanten Schwächen der Handlung und haarsträubend dämlichen Dialoge hinweg täuschen kann. Da hilft auch das beste Steampunk-Setting nicht.

 

Muss ich Dir Zustimmen! Ich hatte mir von dem Film auch deutlich mehr versprochen! 7/10 wegen der dürftigen Story!



#764 eurofighter1981

eurofighter1981

    Stammgast

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 1877 Beiträge
  • OrtNRW

Geschrieben 13 June 2019 - 21:21 Uhr

Spiderman Homecoming

6/10 Hat mich nicht überzeugt. Obwohl mich die Avengers ja darauf vorbereitet hatten, das Spiderman jetzt ein Kleinkind ist, das von Onkel Tony an die Hand genommen werden muss.

#765 Bendter

Bendter

    Son of Sparda

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 2891 Beiträge

Geschrieben 14 June 2019 - 16:57 Uhr

Aladdin

Die Neuauflage eines Disney Klassiker hat mich wirklich positiv überrascht.
Ich hatte schon einen guten unterhaltsamen Film erwartet.
Aber er mich schon fast umgehauen.
Die Geschichte ist altbekannt, die Charaktere auch.

Die Schauspieler wurden gut ausgewählt und vor allem sehe ich mal wieder den Prinz von Bel-Air in reduzierter Form auf der Leinwand.
Will Smith als Dschini fand ich hervorragend.

Man beachte aber das es einige Gesangseinlagen gibt.
Wem bei sowas das Popcorn oder die Nachos wieder hochkommen, sollte ihn wahrscheinlich nicht im Kino sehen.
Wer ansonsten kein Banause ist empfehle ich ins Kino zu gehen.
Die Szenerie ist wundervoll, Kostüme, Farben und CGI passen wunderbar und sind auf großer Leinwand ein Genuss.

Als ich würde leibend gerne nochmal reingehen.
Zumal die deutsche Synchronisation sehr gut ist und die Menschen auch singen können.
  • eurofighter1981 gefällt das

8r3esmdu.jpg
© Horst


#766 eurofighter1981

eurofighter1981

    Stammgast

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 1877 Beiträge
  • OrtNRW

Geschrieben 19 June 2019 - 22:00 Uhr

Dunkirk 8/10

Guter Film über die aussichtslose Lage alliierter Soldaten, die bei Dünkirchen von den Nazis eingekesselt werden und die Frage wie sollen wir 400.000 Soldaten evakuieren ohne sie zum Abschuss frei zugeben.
  • Bendter und M3phistoXP gefällt das

#767 M3phistoXP

M3phistoXP

    Highscore-Jäger

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 1930 Beiträge
  • PSN ID:M3phistoXP

Geschrieben 26 June 2019 - 09:53 Uhr

Detektiv Conan: Zero der Vollstrecker (Kino)

Als in Tokio der Verantstaltungsort eines internationalen Gipfeltreffens Ziel eines Bombenanschlags wird, fällt der Verdacht ausgerechent auf Kogoro Mori. So muss Conan alles daran setzten, die Unschuld von Rans Vater zu beweisen, und den wahren Täter zu finden....

Es ist erstaunlich was sich bei genauer Betrachtung im nun mehr 22. Film der Reihe finden lässt. Das Thema der digitalen Welt, in der alles und jeder vernetzt ist zieht sich wie ein roter Faden durch den Film.Da werden dann auch mal per Smartphone gesteuerte Kochtöpfe zu tödlichen Fallen. Doch da endet es nicht, stattdessen wirft der Film auch die Fragen auf, was die Polizei als Exekutive eines Staates darf, und wie sehr die Gewaltenverschrenkung mit der Justiz als Judikative gegebens sein kann und welche Probleme sich daraus ergeben. Recht und Unrecht verschwimmen stellenweise, und wenn dann auch noch das (auch in der Realität) bristante Thema von V-Leuten aufkommt, ist man erstaunt was dem vermeintlich jungen Publikum(Auch wenn meine Vorstellung fast ausschließlich von Zuschauern von Mitte bis Ende 20 besucht wurde) hier geboten wird.

Zuweilen macht es sich der Film dann aber doch etwas einfach die Themen zu Ende zu denken, und bestimmte Handlungen zu legitimieren("Ein begangenes Unrecht muss wieder rückgänging gemacht werden"). Und wenn eine der Figuren dann auch noch voll des Pathos sinngemäß sagt" Meine Liebe ist die zu meinem Land", muss man sich unwillkürlich fragen, was die Drehbuchautoren zu so hahnebüchenden und unreflektierten Dialogzeilen verleitet hat.

Apropos, typisch für die Filme der Detektiv Conan-Reihe ist die Action an Absurdität nicht zu überbieten. Dass nimmt man als Zuschauer am besten einfach hin, da man sonst aus dem Kopfschütteln nicht mehr raus kommt.

Die deutsche Synchronfassung ist wie immer tadellos, auch wenn man Jörg Hengstler als Kogoro Mori mittlerweile sein Alter deutlich mehr anmerkt.

Für Fans Pflicht, da sie die gewohnten Qualitäten bekommen.Und auch wer im Anime-Bereich nicht Zuhause ist, bekommt einen erstaunlich erwachsenen Thriller zu sehen.
  • Bendter und eurofighter1981 gefällt das

Mit dem Zweiten sieht man besser ;) .

 

Oder: Einer von uns. Gemeinsam in den Abgrund.


#768 eurofighter1981

eurofighter1981

    Stammgast

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 1877 Beiträge
  • OrtNRW

Geschrieben 01 July 2019 - 09:02 Uhr

Creed 2 7/10

Upgrade 9/10

#769 eurofighter1981

eurofighter1981

    Stammgast

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 1877 Beiträge
  • OrtNRW

Geschrieben 03 July 2019 - 17:03 Uhr

Der Dunkle Turm 7/10

#770 eurofighter1981

eurofighter1981

    Stammgast

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 1877 Beiträge
  • OrtNRW

Geschrieben 08 July 2019 - 07:07 Uhr

The Osiris Child 6/10

#771 Noir64Bit

Noir64Bit

    Stammgast

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 2433 Beiträge
  • PSN ID:Noir64Bit

Geschrieben 21 July 2019 - 11:06 Uhr

Captain Marvel

 

Geiler Film, und ein Rückblick in die Vergangenheit. Der Film spielt witzigerweise in den 80ern als Fury und Colson gerade ein Team geworden sind. Und Fury noch nicht an Aliens glaubt. Was er aber recht cool nimmt. :lol:

 

Und erst die echt coole Katze! :rolleyes:

 

Macht spaß! 9/10


  • Bendter und eurofighter1981 gefällt das

#772 eurofighter1981

eurofighter1981

    Stammgast

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 1877 Beiträge
  • OrtNRW

Geschrieben 22 July 2019 - 12:17 Uhr

Mission Impossible Fallout 7/10

Hat mir nicht so gut gefallen wie die Vorgänger.
  • Bendter gefällt das

#773 eurofighter1981

eurofighter1981

    Stammgast

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 1877 Beiträge
  • OrtNRW

Geschrieben 26 July 2019 - 17:46 Uhr

Bumblebee 9/10

Nachdem es von Film zu Film mit den Transformer steil bergab ging, benötigte die Reihe dringend einen Neustart. Diesen hat sie durch Bumblebee erhalten. Der Film hat mich sehr gut unterhalten. Top!!!
  • Noir64Bit gefällt das

#774 Noir64Bit

Noir64Bit

    Stammgast

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 2433 Beiträge
  • PSN ID:Noir64Bit

Geschrieben 02 August 2019 - 09:16 Uhr

Alita Battle Angel

 

^_^

 

Ungewöhnlich das ich mal mit einem Smiley anfange, aber in dem Fall tue ich es aus Überzeugung.

Ich kenne den kompletten Manga seit vielen Jahren und auch den Versuch diesen in einen Anime zu packen. Der war zwar im Vergleich zum Manga nicht schlecht, aber zu kurz!

Bei der Ankündigung der Realverfilmung habe ich mich zunächst nur verhalten gefreut, da viele Anime Adaptionen in Realfilmen, fast immer in die Hose gegangen sind!

Zumindest wenn Hollywood seine Finger im Spiel hat!

 

Aber als ich hörte das James Cameron den machen will, dachte ich mir "Er hat sich als Fan geoutet, vielleicht wird es ja was?". Und ich muss sagen, mit wenigen tweaks am Manga vorbei ist der Film richtig gut geworden!

Und ich hoffe sehr auf eine Fortsetzung, da ja (wer den Manga kennt) noch genügend stoff da wäre für wenigtens 2 weitere Filme!

 

Leider reicht es wegen der kleinen Veränderungen nur zu 9/10. Wären sie zu 100% am Original geblieben hätte ich eine 10/10 draus gemacht!

Aber im Vergleich zu Ghost in the Shell, wo man lediglich den verkorksten Anime als Hauptvorlage genommen hatte für die Realverfilmung und selbst die Story im Grunde noch mehr verdreht hatte, ist Battle Angel um Lichtjahre besser gelungen!

 

Ich wünschte nur man hätte bei dem NGE Film nicht den Stecker gezogen, mit Weta als Kreativen hätte auch der einschlagen können wie eine Bombe!

 

Witzigerweise ist zu bemerken das man bei Akira, nach der großen Ankündigung, auch erst mal den Stecker gezogen hat. Vermutlich haben sie nach Alita gemerkt das ihr Drehbuch usw. vermutlich zu schlecht war. Mal schauen ob es da noch einen neuen Anlauf gibt.


  • eurofighter1981 und M3phistoXP gefällt das

#775 eurofighter1981

eurofighter1981

    Stammgast

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 1877 Beiträge
  • OrtNRW

Geschrieben 26 August 2019 - 13:25 Uhr

Thor Tag der Entscheidung

8,5/10 Hat mir besser gefallen als Teil 2. Vor allem die extra Priese Humor hat dem Film wirklich gut getan.
  • Noir64Bit gefällt das

#776 eurofighter1981

eurofighter1981

    Stammgast

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 1877 Beiträge
  • OrtNRW

Geschrieben 26 August 2019 - 13:46 Uhr

Glass 7/10

Solider Film mit einem völlig anderen Ansatz zum Thema Superhelden. Und die Schauspielerische Leistung von James McAvoy einfach überragend. Ich bin Team Drake.

Final Score 6,5/10

Ein ganzes Stadion wird in Geiselhaft genommen. Und Batista ist der einzige der den Tag retten. Go West Ham.

Bushwick 5,5/10

Soldaten fallen in Bushwick ein und schießen auf alles was ihnen vor die Flinte kommt. Aber die Bushwickianer wehren sich allen voran Stupe ein ehemaliger Seal der jetzt Hauswart ist.

#777 eurofighter1981

eurofighter1981

    Stammgast

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 1877 Beiträge
  • OrtNRW

Geschrieben 07 October 2019 - 09:09 Uhr

Black Panther 8,5/10

Antman and The Wasp 9/10

Hard Powder 6,5/10

#778 Horst

Horst

    Weltenretter

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 2896 Beiträge
  • OrtHier
  • PSN ID:BlackWolfsReign

Geschrieben 15 October 2019 - 07:52 Uhr

Brooklyn´s Finest (Das Gesetz der Straße) (2009)

Ein harter, spannender Bullen-Streifen über den Alltag der Cops und Gangster im Gang-Viertel von N.Y. Drei Geschichten die parallel zueinander zutiefst dramatische Sichtpunkte zeigen, welche am Ende natürlich zusammenlaufen. Tolle Schauspieler, tolle Regie, die zwei Stunden Laufzeit fühlen sich nicht wie zwei Stunden an. Ich kann den Film jedem, der ein wenig etwas mit dem Genre anfangen kann, nur wärmstens empfehlen.

8/10

 

El Camino (Netflix, 2019)

Der Film kann nicht im Entferntesten an die Serie (Breaking Bad) anknüpfen. Die Erzählweise ist chaotisch, viele mehr oder minder wichtige Rückblicke zerreissen die eh nicht so ganz gute Story, es fehlt an Höhepunkten und Schlüsselmomenten. Und der titelgebende El Camino hat im Endeffekt kaum Tragweite. Einzig wieder die schauspielerische Leistung von Pinkman (Aaron Paul) ist grandios, rettet den Film aber nicht über den Durchschnitt hinweg. Das hätte man besser machen können.

6/10


  • eurofighter1981 gefällt das

NuTo7bM.jpg


#779 eurofighter1981

eurofighter1981

    Stammgast

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 1877 Beiträge
  • OrtNRW

Geschrieben 15 October 2019 - 20:25 Uhr

El Camino. 7/10

#780 M3phistoXP

M3phistoXP

    Highscore-Jäger

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 1930 Beiträge
  • PSN ID:M3phistoXP

Geschrieben 18 October 2019 - 09:54 Uhr

Joker

 

Beeindruckendes Psychogramm mit bitter-böser Gesellschaftskritk. Todd Philips schafft es als Drehbuchautor und Regisseur in Personalunion einen Film auf die Leinwand zu bannen, der schockiert, berührt und auch Tage später im Zuschauer nachhallt.

 

Joaquin Phoenix Interpretation des Jokers ist herausragend, völlig anders als die Interpretationen die andere Größen des Schauspiels geliefert haben, aber nicht minder ein Denkmal für die Filmgeschichte. Der Oscar als "Bester Hauptdarsteller" ist hier nicht nur verdient, sondern Pflicht.


  • Bendter und eurofighter1981 gefällt das

Mit dem Zweiten sieht man besser ;) .

 

Oder: Einer von uns. Gemeinsam in den Abgrund.






Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: Filme, Kino, Blu-ray, DVD

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0